Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

18 Kommentare zu “Finnisierung XXVIII

  1. Kleine Frage einer völlig blöden (vergesslichen) Tante: Wie heißt doch gleich das Tier (?), das auf den Handtüchern zu sehen ist?! Ich wusste es mal, aber heute ist Feiertag, da habe ich es wohl vergessen…

  2. Oh die Mumins. Ich fand die immer total süß!

  3. Oh, Mumins! Die Freundin aus Finnland schenkte der großen Tochter einst ein dickes Buch mit Geschichten über die Mumins

  4. Ah, die Sauna-Handtücher der gesamten Mäuse-Familie ;-)

  5. Eigentlich wollte ich ja jetzt schreiben: *Muss ich das verstehen?*
    Aber die Antwort liegt wohl in den besonderen Figuren :-)

    • Die korrekte Erklärung ist: ca. 90 Prozent unserer Handtücher sind von Marimekko (die gestreiften) oder von Finlayson (die mit den Mumins drauf), beides bekannte finnische Marken. Haben sich im Laufe der Zeit so angesammelt.

  6. solche handtücher!!! wahnsinn *dahinschmachte“
    … meine sind weiß oder beige und allesamt sehr langweilig. ein blaues, auf dem „optimist“ drauf steht. das war’s. ich muss definitiv mal das sortiment aufpeppen. mit mumins, mindestens (bücher lesen wir ja schon brav – obwohl es die hier – zumindest in unseren breiten – nicht gibt; aber immerhin in „papas sprache“… beim nächsten „urlaub“ muss ich das als erstes auf die liste schreiben: mumins handtücher!!!! yeah :)… danke für die inspiration!!!)

    • Gern geschehen! :-)

      (Die Muminbücher fielen mir ja vor einiger Zeit schon in eurem Bücherregal auf, und ja, ich wunderte mich auch, dass ihr welche habt – denn die Mumins gibt’s zwar auch auf Deutsch, aber meines Wissens eben keine Bilderbücher. Und dann möchte ich jetzt noch brennender als nach deinen „Urlaubs“fotos letzen Sommerwissen, welches „Papas Land“ ist… ich tippe auf das dritte oder den Norden vom vierten von uns aus. ;-) )

  7. jetzt wär es zu einfach, das land hinzuschreiben. muss mich gleich mal zur landkarte setzen und schauen, was da von finnland aus „das dritte“ oder „das vierte“ wäre (geografie/orientierung und ich… eigenes thema)… und dann meld ich mich wieder. habe ich mal erwähnt, dass ich rätsel mag ;)

    • Ich zähle übrigens so… ;-)

      (Für das dritte sprechen die Störche. Für das vierte die Sprache mit den vielen Konsonanten. Für beide die Entfernung. Aber vielleicht liege ich auch total falsch. Das mit den Mumins dort wundert mich jedenfalls seeehr. Die gäbe es ja eher auf der anderen Seite der Ostsee…)

      • … und nachdem ich jetzt mal endlich eine Karte zur Hand genommen habe und deinen Post gelesen (sehr amüsant!!) würde ich sagen, das vierte Land von Finnland aus nach unten gerechnet, pardon Süden. Der ganz oberste Nordosten sozusagen ist da immer unser Ziel, nicht mehr weit zur Grenze zum dritten Land (30km). Störche massenhaft, Sprache eine Katastrophe (aber ich muss feststellen, so langsam schaffe ich es auch mit damit zu verständigen ohne nur halbgrinsende halbgequälte Reaktionen zu ernten…), das Essen sehr üppig, Kirchen ebenfalls mitten in der Landschaft und unglaublich riesig (katholische und orthodoxe und scheinbar gibt es auch ein paar Muslime dort oben; und so eine Kreuzesammlung gibt es da auch, wir fahren immer dran vorbei) und heuer fahren wir dank Desinteresse an ballinteressierten Massen mal nicht hin (jetzt – und später hab ich wohl lieber deutschsprechende Hebammen um mich *hehe*) – und die Mumins waren die Begleiter meines Mannes in seiner Kindheit. Neben dem kleinen Maulwurf und „Pat&Mat“ (gibt es die bei euch auch?). Heißen allerdings Muminki und waren die ersten Bücher und Filme (aber nicht Comicstil, sondern mit so Papierfiguren und wuuuuunderschöner Musik), die unsere Kinder hatten/haben. Wir haben auch zwei Bücher aus einem anderen nördlichen Land, kurz nach Deutschland und noch vor Schweden. Dort wohnt mein Bruder und meinte, wir bräuchten etwas mehr Internationalität hier am Berg und unsere Kinder sollten auch noch Grundbegriffe in dieser merkwürdigen Sprache (klingt für mich wie wenn man die Zunge verschluckt *grins* – da lob ich mir meine Konsonantenhäufungen…) lernen…
        jetzt bin ich gespannt, kennst du dich aus, von welchem Land ich rede *smile*?

        • Jetzt weiss ich bescheid. :-) Und dein Mann kann mir vielleicht jetzt mal erklären, was denn nun das Mädchen auf dem Verkehrsschild vor sich her trägt. ;-)

          „Muminki“, wie süss! (Slawische Sprachen sind was Tolles!) Ich habe die aber wirklich erst in Finnland kennengelernt… die gab’s in meiner Kindheit weder zu Hause, noch kenne ich die aus Urlauben und Ferienlageraufenthalten im Land deines Mannes. (Da war ich dann vielleicht auch schon wieder zu gross dafür. Und wir waren auch eher in der Tschechoslowakei im Urlaub, weswegen ich den kleinen Maulwurf – wir sagen zu dem auch „auf Deutsch“ immer „Krtek“, woraufhin eines der ersten Worte des Fräulein Maus „Tek!“ war – und Pat & Mat auch kenne.)

          • ich werd ihm das mal zeigen und ihn befragen, dann lass ich dich das wissen ;) – mich erinnert das spontan an shrek *hehe*
            ja, der gute alte krecik … unsere mädchen (alle!) bezeichnen jeden maulwurfshügel mit krecik oder bloß einem „tschik“ (die zwei kleinen). sehr amüsant die ratlosen gesichter unserer nachbarn, die dann nach weggeworfenen zigarettenstummeln suchen und keine finden – trotzdem rufen die mädels begeistert „tschik! tschik!“ *grins*

  8. Mann ist ratlos. Aber er macht sich grad das Vergnügen an die Verkehrsbehörde ein mail zu schreiben mit der Frage, was das denn sein soll, was das Mädchen da in der Hand hält :)

  9. Ich würde behaupten die mumins erobern Deutschland erneut! Ich kenne die noch aus meiner Kindheit und beobachte seid Wochen,dass die auf diversem Melamin – Geschirr auftauchen und anderen Accessoires.ich finde und fand die Super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s