Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku


3 Kommentare

Typisch Turkuer Winter

Die zweimal 15 Minuten Arbeitsweg erfordern derzeit mehr Konzentration als die sieben Stunden dazwischen.

(Asphalt ohne Eis oder Splitt: super. Eis mit Splitt: okay. Asphalt mit zentimeterdicken Rollsplittschichten: schlecht. Glattes Eis ohne Splitt: okay. Matschige Spurrillen: schlecht. Gefrorene Spurrillen: sehr schlecht.)


Ein Kommentar

Gemeinschaftsprojekt

Der kleine Herr Maus übernahm die Planung und Ausführung des Krans. Ich übernahm die Planung und Ausführung des Hintergrunds. Ab und zu berieten wir uns. Den Himmel füllten wir gemeinsam auf.

Wir arbeiteten eine Stunde lang sehr einträchtig und konzentriert.

Am Ende war der kleine Herr Maus höchst zufrieden.

Und ich betrachtete leicht amüsiert unser Kunstwerk, das mich so sehr an die offizielle Kunst meiner Kindheit erinnert, als Bauarbeiter Volkshelden waren und Kranführer der Herzensberufswunsch aller kleinen Jungs.

Man kann eben nicht aus seiner Haut.


9 Kommentare

kaksisataaviisikymmentäviisi

So einen Sonntagvormittag, an dem ein Kind in aller Herrgottsfrühe ein Fussballturnier hat, ein Kind an einer Pfadfinderrallye teilnimmt und ein Kind ganz planmässig Turntraining hat, kriegt man mit kooperativen Kindern, von denen eins bereitwillig alleine beim Fussballturnier bleibt, eins sich ohne zu knurren eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn schon in der Turnhalle abliefern lässt und eins zuverlässig anruft, wenn es im Ziel eingetroffen ist, schon irgendwie hin.

Man muss eben nur fünfzehnmal hin und her fahren, wenn man dazu nur ein Auto zur Verfügung hat. Beim elften Mal fuhr schlich* ich einen Kilomter lang einer 255 hinterher.


*Die neueste Marotte auf finnischen Strassen: da, wo man 50 km/h fahren darf, nicht schneller als 45 km/h zu fahren. Allerhöchstens. Besser vielleicht doch nur 40 km/h.

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107-108, 109, 110, 111, 112-113, 114, 115, 116-117, 118, 119, 120, 121, 122-123, 124-130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139-140, 141, 142, 143, 144, 145, 146-147, 148-149, 150, 151, 152, 153-155, 156, 157, 158, 159-160, 161, 162, 163-164, 165, 166-167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197-198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205-206, 207-208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215-216, 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224-225, 226, 227, 228, 229-230, 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244, 245,246, 247, 248, 249-250, 251, 252, 253, 254]


Ein Kommentar

Löschmeister Wasserhose live

„Und dann“, erzählt der kleine Herr Maus vom Feuerfehlalarm im Kindergarten, „haben wir alle unsere Stiefel angezogen und im Windfang gewartet, und dann ist die Feuerwehr gekommen, und die haben sich alles angeguckt, aber es hat nirgends gebrannt, und dann ist der eine Feuerwehrmann noch zu uns gekommen und hat uns alles gezeigt, seinen Helm und seine Atemmaske und seinen Luftrucksack, und dann hatte der noch so ein Thermometer, das durften wir auch angucken, und, weisst du was, der hatte ganz nasse Haare!“ „Der hat wohl geschwitzt unter dem Helm?“, frage ich. „Nee, der war vorher wo, wo er ins Wasser musste!“

Der Arme! Kaffee hatte er vermutlich auch noch nicht getrunken.


3 Kommentare

Nördlich vom Weltuntergang

Vor zwei Jahren schrieb ich in meinem Jahresrückblick auf dem Blog, was ich mir für das neue Jahr wünsche: „Mal wieder ohne Beklemmung Zeitung lesen zu können.“

Was war ich naiv. Ich dachte tatsächlich, die Welt würde sich vorwärtsdrehen und die Hiobsbotschaften irgendwann wieder abnehmen…!

Und auch wenn sie oft genug nichts Aufmunterndes zu berichten haben, bin ich dankbar für seriöse Zeitungen, die der Massenhysterie der sozialen Netzwerke gelassene, fundierte Artikel entgegenzusetzen haben. Oder die den ganzen weltpolitischen Mist auch mal mit Galgenhumor zu nehmen wissen:

Dear Mr Trump, this is why you should come to Finland
[…] Why Finland? Because Finland is the best country in the world. The best. It’s no fake news – we have statistics to prove it. We have some great statisticians in Finland. So great. […]
We have some 1 340 kilometers (832 miles) of border with Russia, and here we are, strong and independent, having a party. And mind you, no wall! There was no way the Russians were going to pay for it. […]“

Ich habe so gelacht.
(Die Bildunterschriften!)


6 Kommentare

kaksisataaviisikymmentäneljä

Die 254 wohnt neben dem Kindergarten. Da komme ich zweimal am Tag vorbei, und meistens ist sie da. Und ja, ich wiederhole mich, aber ich freue mich durchaus zu sehen, dass es auch noch andere Autos gibt, die nicht in täglicher Benutzung sind.

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107-108, 109, 110, 111, 112-113, 114, 115, 116-117, 118, 119, 120, 121, 122-123, 124-130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139-140, 141, 142, 143, 144, 145, 146-147, 148-149, 150, 151, 152, 153-155, 156, 157, 158, 159-160, 161, 162, 163-164, 165, 166-167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197-198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205-206, 207-208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215-216, 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224-225, 226, 227, 228, 229-230, 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244, 245,246, 247, 248, 249-250, 251, 252, 253]


10 Kommentare

kaksisataaviisikymmentäkolme

Es ist Mitte Januar. Und man kann allerhöchstens noch kümmerliche Überreste bekommen, wenn man Handschuhe / Schlitten / Skistöcke / Vogelfutter… kaufen möchte.

Hallo?! Es gehen auch mal Dinge kaputt. Kinder wachsen. Ich möchte nicht im November einen Zentner Vogelfutter einlagern, damit ich die Vögel, die ans Füttern gewöhnt sind, Ende Januar, wenn der Winter am kältesten ist, nicht dem sicheren Hungertod ausliefern muss. Und Frühling beginnt auch nicht übernächste Woche, sondern frühestens im April!

Und so hetze ich Mitte Januar von Laden zu Laden und hoffe, dass sich in einem doch noch das benötigte Produkt in der richtigen Ausführung auftreiben lässt. Und koche innerlich.

Und dann, zwischen Einkaufszentrum, Baumarkt und Supermarkt, fällt mein Blick auf das Kennzeichen des vor mir fahrenden Autos.

Bingo!

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106], 107-108, 109, 110, 111, 112-113, 114, 115, 116-117, 118, 119, 120, 121, 122-123, 124-130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139-140, 141, 142, 143, 144, 145, 146-147, 148-149, 150, 151, 152, 153-155, 156, 157, 158, 159-160, 161, 162, 163-164, 165, 166-167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197-198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205-206], 207-208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215-216, 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224-225, 226, 227, 228, 229-230, 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244, 245,246, 247, 248, 249-250, 251, 252]


7 Kommentare

kaksisataaviisikymmentäkaksi

Weil die 252 so eine schön symmetrische Zahl ist, sah ich sie Freitagabend gleich zwei Mal: einmal auf dem Hinweg zur Schwimmhalle, und einmal auf dem Rückweg von der Schwimmhalle.

„Kann ich auch mal wieder mit dir alleine schwimmen gehen?“, hatte der kleine Herr Maus gefragt.

Na klar. Allerdings ging es ihm wohl weniger um Exklusivzeit mit Mama als darum, sich ganz ungestört seinem Projekt für den nächsten Schwimmhallenbesuch widmen zu können:

Der kleine Herr Maus springt vom 5-m-Brett

.

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106], 107-108, 109, 110, 111, 112-113, 114, 115, 116-117, 118, 119, 120, 121, 122-123, 124-130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139-140, 141, 142, 143, 144, 145, 146-147, 148-149, 150, 151, 152, 153-155, 156, 157, 158, 159-160, 161, 162, 163-164, 165, 166-167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197-198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205-206], 207-208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215-216, 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224-225, 226, 227, 228, 229-230], 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244, 245,246, 247, 248, 249-250, 251]


6 Kommentare

Kurz vorm Schlafengehen

Als ich mit dem kleinen Herrn Maus vom Fussballtraining zurückkam, sahen wir Leute mit Skiern aus dem Wald kommen. Wenn der Untergrund stimmt, reichen drei Zentimeter Schnee offensichtlich zum Skifahren.

„Mama? Was machen wir denn heute noch?“, fragte er zaghaft von der Rückbank. „Mama? Weisst du, was ich gerne noch machen würde?!“

Aber sicher.

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.