Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Finnisierung V

2 Kommentare

Heute haben wir endlich Ronkainen begraben.

Als wir damals mit der kleinen Leiche vom Tierarzt kamen, nahm der Ähämann gleich den Spaten aus unserem Gartengerätelager mit und wollte anfangen, Ronkainen in unserem Garten ein Grab zu graben. Leider hatten wir Immer-noch-nicht-richtig-Finnen nicht bedacht, dass schon seit zwei Wochen strenger Frost mit nicht weniger als -10 Grad herrschte. Mehr als ein bisschen an der Erdoberfläche kratzen war nicht. Statt eines Grabes blieb für Ronkainen vorerst nur der Tiefkühlraum in der Uni. (Und ehrlich wahr, wir wollten ihn sofort nach Auftauen des Bodens begraben, aber dann hatten wir auf einmal so viel Anderes um die Ohren…)

Wieder was gelernt. (Naja, man hätte es sich eigentlich denken können…)

Und wie das auf finnischen Friedhöfen geht? Da gibt es überall Steckdosen (die gleichen wie an den Parkplätzen), und bevor ein Grab ausgehoben wird, kommt einen Tag und eine Nacht eine elektrisch beheizte Wärmeplatte an die vorgesehene Stelle.

Und wenn im Winter eine Strasse aufgebuddelt werden muss, um einen Wasserrohrbruch zu reparieren oder sowas, wird ein Zelt aufgestellt, Gasflaschen rein, und damit vorgeheizt.

Finnisierung I
Finnisierung II
Finnisierung III
Finnisierung IV

2 Kommentare zu “Finnisierung V

  1. Pingback: Finnisierung XXVIII « Suomalainen Päiväkirja

  2. Pingback: Finnisierung XXIX « Suomalainen Päiväkirja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s