Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

viisitoista

4 Kommentare

Nun sind wir also am Wochenende mal wieder knapp 1000 km durch Finnland gegondelt. Logisch, dass ich mir davon das eine oder andere neue Kennzeichen erhofft hatte. Ausserdem dachte ich auf der Fahrt noch, mensch, alle 14 Autos bisher waren Autos mit Wunschkennzeichen, Geländewagen, pakettiautos oder alte Amischlitten, aber noch kein einziger Oldtimer war dabei. Die folgen dem gleichen Prinzip – drei Buchstaben, drei Ziffern, nur haben sie weisse Ziffern und Buchstaben auf schwarzem Grund statt umgekehrt. Und ganz oft nur zweistellige Zahlen. Und? Fünf Minuten nachdem wir in Jyväskylä nochmal die 14 gesehen hatten (nach der ich hier mooonatelange gesucht habe!), bog vor uns ein schwarzes Oldtimercabrio mit einer weissen 15 auf dem schwarzen Kennzeichen auf die Schnellstrasse nach Tampere ein. Na bitte! Mein erster Oldtimer! ;-)

Der Mäusezoo ist jetzt jedenfalls nach Konnevesi umgezogen, und wir hatten ein wunderbares Wochenende. Das erste Wochenende, an dem wir es geschafft haben, ALLE lieben Leute dort zu treffen: am Freitag haben wir mit Ines und Sven Lagerfeuer gemacht und sauniert, am Sonnabend haben wir die Hochzeit meines finnischen ”Bruders” gefeiert, und am Sonntag haben wir endlich nach über einem Jahr Jannes neues Haus besichtigt (Kann ich bitte auch so einen Ausblick haben?! *neidischseufz*). Nicht zu vergessen, dass auf der Forschungsstation gerade eine ganz liebe Frau, mit der ich 2001 für Bayer gefangen habe und die ich das letzte Mal 2004 auf einer Tagung gesehen habe, zusammen mit ihrem genauso netten Freund, den ich 2005 auf der Tagung in Budapest kennengelernt habe, einen Versuch für ihre Doktorarbeit macht, die sie gerade in – wo wohl? –Bielefeld schreibt. Und natürlich Lenka, die sich jetzt um meine Mäuse kümmert, bis ich nächste Woche wieder hinkomme.

Die Welt ist klein. In Konnevesi ist sie besonders klein. Und besonders schön. :-)

[yksi… kaksi… kolme]

4 Kommentare zu “viisitoista

  1. Pingback: yhdeksänkymmentäkaksi « Suomalainen Päiväkirja

  2. Pingback: yhdeksänkymmentäkolme « Suomalainen Päiväkirja

  3. Pingback: yhdeksänkymmentäviisi « Suomalainen Päiväkirja

  4. Pingback: yhdeksänkymmentäseitsemän « Suomalainen Päiväkirja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s