Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

.

Hinterlasse einen Kommentar

*schnief* Morgen müssen wir zurück. *nochmalschnief*

Abgesehen von allem Anderen würde ich auch so gern die Adventszeit hier verbringen…! Wenigstens kann ich mir hier angucken, was ich verpasse… *schieflächel*

Gestern Abend wurde feierlich der Weihnachtsbaum vor der Domkirche angezündet, ein grosses Ereignis mit Musik (“O Tannenbaum…”, sehr seltsam…), offiziellen Reden in Finnisch und Schwedisch (beachtenswert die Rede des Geschäftsführers von “Turun Sähkö”, die schliesslich den Strom für die Beleuchtung des Baumes bereitstellen ;-) ) und natürlich dem Tonttu-Ukko, dem die Aufgabe oblag, die 700 Lampen der 120 Jahre alten Fichte zu entzünden. Nun steht sie da und strahlt… (Die “Ankunft des Weihnachtsbaums” am Mittwoch um 12 habe ich mir ja entgehen lassen, obwohl mir gesagt wurde, das sei ein “big event” – “mit Polizei und alles abgesperrt”. Aha. *prust*)
Heute waren wir auf dem Weihnachtsmarkt. Der war sooooo schön! Lauter kleine Holzbuden, nur mit Kerzen beleuchtet, an denen lauter handgearbeitete Sachen angeboten wurden, keine Menschenmassen, keine amerikanischen Weihnachtslieder aus Lautsprechern – nur die joulumakkara mit dem Glögi-Geschmack (kein Witz) war doch ein bisschen seltsam…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s