Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku


2 Kommentare

#niewiederkrieg

Während gestern ganz Finnland den Atem anhielt in Erwartung kommender Coronaviruseindämmungsmassnahmen, gab es auch Erfreulicheres: einen Flaggentag ausser der Reihe. Gestern vor 80 Jahren war der Winterkrieg zu Ende!

Wenn der Winterkrieg damals nicht so ausgegangen wäre, wie er ausgegangen ist, dann wären wir heute vermutlich nicht hier. Deswegen habe ich durchaus mit Dankbarkeit die blauweissen Flaggen vor blauweissem Himmel angeguckt. Aber lieber noch wäre es mir gewesen, die Menscheit hätte in den letzten 80 Jahren irgendwas gelernt.


13 Kommentare

Vom Nachteil, die Landessprache zu beherrschen

Der ganze Bullshit, den man derzeit zum Thema Flüchtlinge in Kommentarspalten und auf Facebook in Deutschland zu lesen kriegt, wird in Finnland noch getoppt durch die immer wieder auftauchende Frage:

„Warum bleiben die Männer denn nicht und kämpfen für ihr Land?!“

Bei allem Verständnis für den Patriotismus der Finnen und den Stolz auf ihren damaligen David-gegen-Goliath-Sieg – Winterkrieg war 1939. Und ist ganz sicher nicht das Mass aller Dinge.

(Danke, YLE!)