Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku


5 Kommentare

Tatu und Patu, live und in Farbe, quasi

Während das Fräulein Maus und der Ähämann gestern den ganzen Tag auf Wettkampfreise waren und es in Turku den ganzen Tag regnete und stürmte, gingen die Herren Maus und ich endlich mal wieder ins Kino.

Wir sind ja alle grosse Fans von Filmen mit echten Schauspielern, und überraschenderweise ist „Tatu und Patu“, der ja auf den tollen gezeichneten Büchern beruht, so einer. Und das ist kein bisschen seltsam, sondern ganz wunderbar.

Tatus und Patus Erfindungen kommen natürlich auch im Film zum Einsatz – der Monstervertreiber, der Fussbodenputzanzug, die Haarwuchsmaschine… und ohne die Menschenmeerrettungsweste gäbe es vielleicht kein Happyend.

Der Film ist ausserdem für Erwachsene mindestens genauso lustig wie für Kinder.
Und er spielt in Helsinki! <3

Die Filmevorschau vor dem Film war übrigens gut – ich weiss jetzt, dass wir "Petterson und Findus" eher nicht angucken werden, aber sicher den neuen Teil von "Onneli und Anneli".

Erwähnte ich schon, dass ich finnische Kinderfilme sehr, sehr mag?!