Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku


Hinterlasse einen Kommentar

Sonnengelb

Wenn der Sommer vorbei ist, wenn die Farben blasser werden und der Himmel grau, dann finde ich das Gelb der Autofähren besonders tröstlich.

Heute war das Schönste allerdings – als der kleine Herr Maus und ich ein bisschen voreilig auf die Fähre gelaufen waren, der Kapitän die Autos hinter der Schranke warten liess und für fünf Minuten den Motor ausmachte – wie die kleinen Wellen, die von unten an die Bugklappe schwappten, die ganze Fähre zum Klingen brachten. Blimm. Blimm. Blamm. Blimm.


14 Kommentare

Selektive Wahrnehmung

Die Kinder haben ein Ritual aus der Schule mitgebracht: Wer ein gelbes Auto* sieht, darf freudig „Keltainen auto!“ rufen und seine Freunde oder Geschwister in Reichweite freundschaftlich auf den Arm boxen.

Und nun darf man mal raten, wie viele gelbe Autos auf Finnlands Strassen herumfahren.

Jedenfalls ungefähr zwanzig Mal mehr als ich gedacht hätte.

*DHL-Lieferwagen sind vom Spiel ausgenommen.