Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Endlich!

4 Kommentare

Doppelt geimpft!

Theoretisch hätte ich mich über den Arbeitsarzt schon vor zwei Wochen impfen lassen können. Praktisch weigerten sie sich, mir die zweite Impfung zu geben, weil ich die erste nicht vom Arbeitsarzt, sondern von der Stadt Turku bekommen hatte. Ich erwähne das nur, weil sich hartnäckig das Gerücht hält, bei Privatärzten – ob nun selbst oder vom Arbeitgeber bezahlt – wäre man besser dran als bei den öffentlich-rechtlichen. Von wegen!

Wir waren übrigens die ersten, die im neuen Turkuer Impfzentrum geimpft wurden, und anders als ins Messezentrum kommt man da prima mit dem Bus hin; wir konnten mit unserer Linie sogar durchfahren, und weil sich der Ähämann den Impftermin per Fahrrad nicht zutraute, fuhren wir diesmal Bus. Dass es vor dem neuen Impfzentrum zu wenig Parkplätze gibt und es deshalb schon am Montagnachmittag zu chaotischen Zuständen kam, hat es dann auch gleich bis in die Nachrichten geschafft. Wahrscheinlich lassen die Leute ihre Autos erst stehen, wenn sie in diesen Breiten in ein paar Jahrzehnten vor Kälte nicht mehr anspringen.

4 Kommentare zu “Endlich!

  1. Gratuliere! Auch an das Erste-sein im neuen Impfzentrum.
    Unsere Impfstelle ist eine alte, verwandelte Möbel- und Teppichverkaufsstelle. Sehr groß, industriell, niedrige Decke. Dafür aber aber Zentral und mit ausgezeichnete Parkmöglichkeiten vor der Tür. Wir kommen mit dem Zug, und es ist nur 4 Minuten zu Fuß. Sehr gut getan! Wir sind alle im Haushalt jetzt fertiggeimpft, unsere kleinste war Samstags zum zweiten Mal dran.
    Ich hoffe, ihr bekommt nur leichte Nebenwirkungen, und gratuliere nochmals.
    (Und wie immer bitte ich um Verzeihung für Schreib- und Sprachfehler).

    • Danke.

      Nach der ersten Impfung haben wir uns beide einen Tag lang ein bisschen verkatert gefühlt. Diesmal hatte der Ähämann Fieber und Schüttelfrost, und ich hatte ein bisschen Muskelschmerzen und fühlte mich einen Tag lang recht matschig. Aber egal, das kann man schon mal in Kauf nehmen, wenn man dafür dann nicht mehr schlimmer krank werden kann!

      (Die Kinder hatten nach der ersten Impfung übrigens ÜBERHAUPT GAR KEINE Nebenwirkungen.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s