Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Zwei Tage vor Heiligabend

5 Kommentare

Es schlafen Bächlein und See unter’m Eise
es träumt der Wald einen tiefen Traum.
Durch den Schnee der leise fällt wandern wir, wandern wir
durch die weite weiße Welt.

Haha! Muss man wohl langsam mal umdichten, so manches Weihnachtslied!

Trotzdem war es im Wald schöner als nicht im Wald. Viel schöner.

Ein Teufelstöpfchen.

(Und nur zehn Minuten mit dem Fahrrad von uns entfernt!)

5 Kommentare zu “Zwei Tage vor Heiligabend

  1. Wie recht du hast – im Wald ist immer schöner als nicht im Wald! Meine Tochter hat sich übrigens wieder sehr über den Adventskalender gefreut, sehr durchdachte Bilder, hat sie gemeint. Ich habe ihn gar nicht gesehen, leider.
    Auf deinen Bericht vom „anderen“ Gottesdienst an Heiligabend bin ich gespannt. Ich selber werde einen Gottesdienst halten, draußen auf einem Hof in den Feldern bei den Schafen, unter freiem Himmel. Mit Posaunen, hoffentlich, und wenn nicht mit Chor, doch wenigsstens ein Quintett. Hoffentlich klappt alles.
    Herzliche Grüße und Frohe und Gesegnete Weihnachten
    Ingrid

  2. Jetzt muss ich hier mal ein bisschen klugscheißen: Tatsächlich ist der Text schon nicht der Originale. Habe dieses Jahr gelernt, dass das Lied eigentlich christlich ist und unter Hitler einen neuen weltlichen Text bekam.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Es_ist_für_uns_eine_Zeit_angekommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s