Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Sommerferien minus 5

2 Kommentare

Finnland hat 6599 bestätigte Coronafälle.

Als ich heute auf Arbeit ankam, gab es öffentliche Sauna: die dicken Regentropfen aus der lila Gewitterwolke klatschten auf den sonnenwarmen Asphalt, und fast hat es ein bisschen gezischt.

Weniger erfreulich war, dass es sich dann genau über unserer Schule – ringsrum war recht viel blauer Himmel zu sehen – für die nächsten vier Stunden mehr oder weniger einregnete.

Natürlich hatte die Hälfte der Kinder keine Regenhosen dabei und schon nach zehn Minuten klitschnasse Schuhe, und so mussten wir den Plan eines komplett draussen stattfindenden Horts für den Tag aufgeben. Da wir ja zur Zeit gar keinen Hortraum haben, zogen wir also mit den Erstklässlern auf den Gang vor ihrem Klassenzimmer im ersten Stock, und mit den Zweitklässlern auf den Treppenabsatz ein Stockwerk höher. Das wäre okay gewesen, wären nicht alle zehn Minuten Elternpaare zu Elterngesprächen durchs Treppenhaus gestapft. Eigentlich ist ja die Regel für Schulen und Kindergärten, dass kein Erwachsener, der nicht dort arbeitet, ins Gebäude darf, aber mittlerweile scheint allen alles egal zu sein. Hauptsache, wir waschen uns alle fein die Hände. Aerosole? Was für Aerosole?!

Auf dem Rückweg von Arbeit holte ich noch ein schon im Januar bestelltes Chor-T-Shirt für das Fräulein Maus in ihrer Schule ab. Wir hatten das alle schon komplett vergessen. Immerhin hat sie es nicht so schwer getroffen wie die Acht- und Neuntklässler, deren Chorreisen ins Ausland alle ausgefallen sind.

2 Kommentare zu “Sommerferien minus 5

  1. …jeder macht was er will und alle machen mit… Mittlerweile macht jedes Bundesland seine eigenen Regeln (beim Thema Bildung war es schon immer so); hier ist das Kino geöffnet, dort nicht – Treffen mit 10, 20 oder 50 Personen erlaubt drinnen oder draußen? Wer steigt hier noch durch??
    Gut organisiert haben sich beide Schulen der Kinder 👍
    Euch einen guten Start in die Sommerferien!
    LG Petra

    • Hier kommt immer mal wieder die Frage auf, ob man nicht doch unterschiedliche Regelungen für verschiedene Regionen einführen sollte, weil sich die Infektionzahlen doch sehr stark unterscheiden, aber das wird immer grundsätzlich abgelehnt. Und das finde ich auch gut so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s