Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Coronaklausur, Tag 12

6 Kommentare

Finnland hat 1218 bestätigte Coronafälle.

Was mich gerade am meisten grämt in der derzeitigen Situation: dass die Eisbadesaison ein so jähes, anderthalb Monate zu frühes Ende genommen hat.

Zum Glück haben wir unsere eigene Sauna. Und eine Gartenbank. Und: „Mama, wir haben doch mal… weisst du noch?! Können wir das nicht jetzt auch machen?“

6 Kommentare zu “Coronaklausur, Tag 12

  1. Ja, alles wir enger … Hier wird die Bundeslandesgrenze nach Mecklenburg kontrolliert, die einst die innerdeutsche war… Ich bin alt genug, um mich zu erinnern an eine Zeit, in der ich mit damals grünem Pass, Visum und Eintrittsgeld, kurzzeitig passieren durfte und auffiel in den innerdeutschen Öffis, damals grauten meine Haare noch nicht.
    Jetzt gibt es eine andere Einbahnstraße: Menschen aus Mecklenburg, die in Schleswig-Holstein arbeiten oder Einkaufen wollen dürfen hin und her. An manchen Straßen wird kontrolliert, wer wohin will.
    Ob sich ein Virus so „bekämpfen“ läßt? Ich zweifele …

  2. Nehmen bei euch die Coronafälle ab? Oder täusche ich mich da, dass Finnland die letzten Tage mehr bestätigte Fälle hat.

    • Man kann die Zahlen ja sowieso nicht ernstnehmen, da schon seit zwei Wochen nicht mehr getestet wird. Also nur noch im Ernstfall. Man geht davon aus, dass die Zahl der Infizierten 20 bis 30 mal (!) höher ist…

  3. Angst oder Wissen? Gibt es in Finnland kein Pendant zum RKI?

    Mecklenburg ist meines jetzigen Wissens, das Bundesland mit den wenigsten bestätigten Fällen, ich hoffe, es bleibt so.

    Auf welche RegionenFinnlands beziehst Du dich, wenn Du Verkehrsverbote für sinnvoll hälst?

    • Es geht um Uusimaa, siehe auch Tag 9 und Tag 11. Und selbstverständlich gibt es ein Pendant zum deutschen RKI (was ist denn das überhaupt für eine arrogante Annahme?!), von dem die täglichen Fallzahlen und Modellierungen stammen; guckst du hier: https://thl.fi/en/web/thlfi-en (Besser noch natürlich gleich auf deren finnischer Seite.)

      Im übrigen gehe ich davon aus, dass jedem, der hier schon ein bisschen länger mitliest, klar ist, dass ich hier keine „Fakten“ aus sozialen Medien oder der Boulevardpresse weitergebe, sondern eben, nun ja, Fakten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s