Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Saisonale Verwirrung

8 Kommentare

Ich stosse ungern mit in das „Es wird alles immer früher“-Horn, aber… gestern sah ich im Fahrradkörbchen einer Fahrradfahrerin vor mir einen Tulpenstrauss.

(Gut, Marraskuu* und Maaliskuu** sind vielleicht auch für Finnen ein bisschen schlecht auseinanderzuhalten…)


* November
** März

8 Kommentare zu “Saisonale Verwirrung

  1. Jetzt musste ich herzlich lachen!!!
    Danke dafür!

  2. Vielleicht wollte sie sich den Sommer noch ein bisschen erhalten… ;-)
    LG Petra*

  3. Hab ich hier diese Woche auch schon im Blumenladen „entdeckt“. Sonst tauchten sie erst immer ab Weihnachten auf….

    • Eine Leserin schrieb mir auch von Weihnachtsmärkten, die jetzt schon ab Mitte Oktober stattfinden und sich Wintermarkt nennen! (Noch vor ein paar Jahren regte ich mich auf, dass hier Weihnachtsmarkt schon ab einer Woche vor dem ersten Advent stattfindet…)

      Alle irre, echt!!!

  4. Hier gibt’s seit Wochen tulpen bei Aldi zu kaufen.ich liebe tulpen.im Frühjahr.

    • Ich kaufe auch im Januar noch keine Tulpen. Aber dann würde ich sie schön finden. Dann geht’s ja doch wieder auf den Frühling zu.

      Aber jetzt? Im November?! Ich bin noch gar nicht fertig mit gelb-orangen Herbstblumen! Und ich freu‘ mich so, dass im Topf vorm Haus noch die allerletzten Zauberglöckchen blühen, obwohl wir hier schon Frost und Schnee hatten. Ich könnte mit Tulpen jetzt wirklich gar nichts anfangen – das würde sich anfühlen, wie in zwei Wochen statt der Weihnachtssachen die Ostersachen aufzustellen.

  5. Irgendwann ist es so früh, dass die Jahreszeit wieder passt 😂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s