Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

15. Dezember

Ein Kommentar

Keine Weihnachtszeit ohne Museumsbesuch.

Natürlich würde ich mir lieber Weihnachtsberge und Buckelbergwerke und Weihnachtspyramiden und Räuchermännchen und Reifentiere und Moosmänneln angucken, aber immerhin haben hier in der Weihnachtszeit auch Museen geöffnet, die sonst im Herbst, Winter und Frühling geschlossen sind, und die sind dann auch alle ein bisschen weihnachtlich geschmückt – und wenn es nur die üblichen Weihnachtstische voller Festessen sind.

Heute waren wir im Apothekenmuseum. Es befindet sich im ältesten noch erhaltenen Haus Turkus – eines der wenigen, das vom Turkuer Grossbrand verschont geblieben ist. Sehr klein, aber sehr fein.

(Ansonsten war die Stadt leider voller Weihnachtseinkäufer und – obwohl man heute wie an allen Adventssamstagen zum halben Preis Bus fahren konnte – Autos.)

Ein Kommentar zu “15. Dezember

  1. Ach ja…das Apothekenmuseum von Turku. Lang, lang (viel zu lang!!!) ist es her, daß wir dort waren. Um genau zu sein ist es am 10. Januar genau 9 Jahre her. :(

    Dafür waren wir immerhin letzte Woche im Hansemuseum in Lübeck…Bruder besuchen und schauen ob der finnische Kalender auch ordnungsgemäß jeden Tag geöffnet wird! ;D (Der Lego-Kalender scheint aber zumindest bei der Großen noch etwas höher im Kurs zu stehen. Kann ich ja gar nicht verstehen.)

    Das Hansemuseum ist aber grandios und auf alle Fälle ein Pflichtbesuch, wenn man vor Ort sein sollte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s