Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

7 Kommentare zu “2. Dezember

  1. Was für eine schöne Kirche (ist das etwa der Dom? )und was für ein schönes Lied!

    • Nein, eine ganz kleine bei uns in der Nähe, Maariankirkko.

      Und ja, wunderschön! Ich finde hier sowieso ein Kirchenlied schöner als das andere (was ich von den deutschen leider nicht behaupten kann.)

      • Wer einmal finnische Kirchenlieder hören möchte: Es gibt z.B. die Alben „Virsiä“ (und Virsiä 2, 3) (Virsi = Kirchenlied) von Samuli Edelmann, z.B. bei üblichen Streamingdiensten (habe selber bislang nur das erste gehört).

  2. Eine kleine ansprechende Kirche und ein singbares, schönes Lied (und sicher noch mehr), so kann Advent beginnen!
    Die beiden, die heute hier Euren Adventskalender bekamen, haben sich sehr darüber gefreut! So kann Advent auch beginnen.
    Ich wünsche Euch weitere solche besinnliche Advents-Momente!
    Lieben Gruß,
    Michael

  3. Ein sehr schönes Lied. Diese Besinnlichkeit fehlt hier leider vollkommen, aber man kann halt nicht alles haben. :) Sind die Zeichnungen an der Kirchendecke sehr alt oder Kunst?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s