Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Zwischen Sonnenbrand und Frostbeulen

3 Kommentare

Der grosse Herr Maus wird gleich zu Beginn der Sommerferien mit den Pfadfindern auf eine mehrtägige Radtour gehen.

Gestern traf die Packliste ein:

– […]
– Badesachen und Sonnencreme
– Mütze, Handschuhe und Wollsocken
– […]

Man weiss halt nie mit dem finnischen Juni.

3 Kommentare zu “Zwischen Sonnenbrand und Frostbeulen

  1. Mehrtägige Radtour? Wow.
    Irgendwann kann ich meinen Mann überzeugen, dass man auch in Finnland radeln kann. Bloss doof, dass ich mein E-Bike nicht per Flugzeug mitnehmen kann (der Akku darf nicht mit).

    • Ach, hier gibt’s doch keine Berge… ;-)

      (Hm, ja, kommt drauf an. Ich finde, es gibt zu wenig Nebenstrassen und zu wenig Radwege, um wirklich gut radfahren zu können. Sie fahren auf die Ålandinseln, und das ist, weiss ich aus eigener Erfahrung, wirklich toll, denn dort gibt es wirklich neben jeder Strasse einen Radweg. Und die Autofahrer sind sehr viel rücksichtsvoller. Und andauernd Fähre fahren kann man auch.)

  2. „Sukset helpottavat maastossa liikkumista etenkin talvella.“
    —Talvikoulutusopas (TkoulO) 1965, Pääesikunta

    ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s