Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

8 Kommentare zu “Die zwei grossen selbstgewählten bürokratischen Herausforderungen des Jahres 2017:

  1. Viel Erfolg und einen reibungslosen Ablauf.

  2. Das klingt ja spannend ( also nicht die Bundestagswahl…); (rumänische) Freunde von uns haben im November die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt nach bestandenem Sprach- und Wissenstest. Nun müssen sie sechs (!!) Monate warten. Könnt ihr eure deutsche Staatsbürgerschaft dann behalten?
    Viele Grüße und viel Erfolg, Petra*

    • Ja, natürlich. Geht schon immer (also mindestens, seit Finnland in der EU ist) – bis 2008 musste man aber noch ausdrücklich darauf hinweisen, dass man die deutsche Staatsbürgerschaft behalten will. Das muss man jetzt auch nicht mehr. Die neue Staatsbürgerschaft kommt einfach dazu.

      (Und dauern wird es auch. Aber bis zu den nächsten Wahlen in Finnland ist ja auch noch ein bisschen Zeit.)

  3. Hey liebe Karen, ich hatte den gleichen Gedanken wie Petra, lach. Kannst Du die deutsche Staatsbpürgerschaft behalten, also Doppelpass? Wie fortschrifttlich ist Finnland da? Liebe Grüße und gutes Gelingen! Eva

  4. Du beantragst jetzt schon die Unterlagen für die Bundestagswahl? Ist das nicht ein bisschen zu früh? Aber ja, ist schon mal eine gute Idee, die ich auch umsetzten werden muss.

    • Nee, jetzt noch nicht. Wobei, ich würde gerne schon mal damit anfangen, da ich aus Erfahrung weiss, dass die sechs Monate für die ganze Beantragung und Formulare-Hin-und-Herschickerei kaum ausreichen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s