Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

kaksisataaviisikymmentäviisi

9 Kommentare

So einen Sonntagvormittag, an dem ein Kind in aller Herrgottsfrühe ein Fussballturnier hat, ein Kind an einer Pfadfinderrallye teilnimmt und ein Kind ganz planmässig Turntraining hat, kriegt man mit kooperativen Kindern, von denen eins bereitwillig alleine beim Fussballturnier bleibt, eins sich ohne zu knurren eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn schon in der Turnhalle abliefern lässt und eins zuverlässig anruft, wenn es im Ziel eingetroffen ist, schon irgendwie hin.

Man muss eben nur fünfzehnmal hin und her fahren, wenn man dazu nur ein Auto zur Verfügung hat. Beim elften Mal fuhr schlich* ich einen Kilomter lang einer 255 hinterher.


*Die neueste Marotte auf finnischen Strassen: da, wo man 50 km/h fahren darf, nicht schneller als 45 km/h zu fahren. Allerhöchstens. Besser vielleicht doch nur 40 km/h.

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107-108, 109, 110, 111, 112-113, 114, 115, 116-117, 118, 119, 120, 121, 122-123, 124-130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139-140, 141, 142, 143, 144, 145, 146-147, 148-149, 150, 151, 152, 153-155, 156, 157, 158, 159-160, 161, 162, 163-164, 165, 166-167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194, 195, 196, 197-198, 199, 200, 201, 202, 203, 204, 205-206, 207-208, 209, 210, 211, 212, 213, 214, 215-216, 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224-225, 226, 227, 228, 229-230, 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241, 242, 243, 244, 245,246, 247, 248, 249-250, 251, 252, 253, 254]

9 Kommentare zu “kaksisataaviisikymmentäviisi

  1. Wie sagte mein in Dänemark wohnender Onkel schon in den 80ern: „50 ist doch die HÖCHSTgeschwindigkeit!“ :-)

  2. „Die neueste Marotte auf finnischen Strassen: da, wo man 50 km/h fahren darf, nicht schneller als 45 km/h zu fahren. Allerhöchstens. Besser vielleicht doch nur 40 km/h.“

    Die in Finnland angegebene mögliche Höchstgeschwindigkeit orientiert sich immer am allerbesten Wetter im Sommer.

    In Deutschland ist das anders. Aber du kannst ja mal auf einer finnischen Autobahn bei Schneesturm die zulässige Höchstgeschwindigkeit fahren. Anstatt der vernüftigen 1 km/h.

    Unfälle passieren deshalb in Finnland Ausländern besonders oft.

  3. Wenn ich in Deutschland mein Mamataxi am Nachmittag bewege, komme ich seltenst auf irgendeine Geschwindigkeit, man nennt das dann Berufsverkehr :-) Je mehr Kinder mit nem hobby umso enger der Zeitplan, und ganz blöd wenn ein Kind 2 hobbys hat und die dann noch miteinander zu verknüpfen sind……Aber ganz ehrlich, wenn mal im Winter an einem Wochenende nischt ist, kein Turnier, Spiel irgendwas, fallen wir förmlich in ein Loch :-)

    • Das mit dem Berufsverkehr war bisher eher kein Thema hierzulande… aber mittlerweile hat die Anzahl der Autos so zugenommen, dass eine halbe Stunde Klavierunterricht nicht ausreicht, um währenddesssen das Fräulein Maus zum Training am anderen Ende der Stadt und von da direkt wieder zurück zur Klavierlehrerin zu fahren… :-(

      Ich falle in keine Löcher. Ich sehne mich seeeehr nach einem mal wieder komplett freien Wochenende. Juhannus dann vielleicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s