Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Silvesterritual, neu

Hinterlasse einen Kommentar

Als ich in der ersten oder zweiten Klasse war, da machten meine Eltern mit mir zu Silvester etwas sehr Spannendes: wir fuhren kurz vor Mitternacht mit den Fahrrädern auf eine nahegelegene Anhöhe, um uns das Feuerwerk über Chemnitz, das sehr schön in einem Talkessel liegt, anzusehen.

Viele Traditionen und Rituale aus meiner Kindheit habe ich für meine Kinder übernommen. Aber dass es in Finnland nichts werden würde mit Radfahren zu Silvester, das war mir selbstverständlich klar.

Tjanun. Dieses Jahr fuhren wir schon zum zweiten Mal mit Fahrrädern zum Feuerwerk in den Nachbarstadtteil.

Denn das letzte bisschen Eis hatten die 6 Grad plus am Silvestertag dann auch noch verschwinden lassen, so dass auch die zwei Familienmitglieder ohne Spikereifen gefahrlos durch den Wald radeln konnten.

Frohes neues Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s