Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Rekord

20 Kommentare

Als ich im Oktober den Adventskalender der finnischen Pfadfinder auf dem Blog zum Verkauf anbot, da dachte ich, der grosse Herr Maus könne auf die Art vielleicht 30, 40 Stück verkaufen.

Es wurden 268! Zweihundertachtundsechzig!!!

Vier Wochen lang waren wir die besten Kunden der Post. Die meisten Kalender gingen nach Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich, einige nach Portugal, Frankreich und Amerika, einer sogar nach Gambia! Der grosse Herr Maus und ich klebten Briefmarken im Akkord (die dann grösstenteils nicht gestempelt wurden). Ich bestellte Nachschub direkt beim Adventskalenderwichtel, und wenn ich den grossen Herrn Maus montags zu den Pfadfindern brachte, stand da immer schon eine Kiste für uns bereit, mit seinem Namen drauf und den bestellten 40, 60 oder 80 Kalendern drin – bis auf die eine Kiste, die uns der Adventskalenderwichtel sogar nach Hause lieferte. Die Pfadfinder kriegten sich gar nicht wieder ein vor Freude. Sie werden viele tolle Sachen machen können nächstes Jahr, ohne dass wir Eltern viel dazuzahlen müssen.

Danke! Das war grossartig!

Danke für die freundlichen Emails (die ich leider nicht immer ausführlich beantworten konnte), danke für das Vertrauen, einer quasi wildfremden Person einfach mal so das Geld vorzustrecken, danke für die Kämpfe mit bürokratischen Hürden (man sollte denken, in der Eurozone sollten Überweisungen ins Ausland nichts anderes sein als solche ins Inland – und für unsere finnische Bank sind sie das tatsächlich auch – aber, ach…), danke für die vielen aufgerundeten Beträge, ohne die der Versand tatsächlich recht teuer für uns geworden wäre (ich wollte ja eigentlich die Briefumschläge aus eigener Tasche beisteuern, weil ich so mit 30, 40 Stück rechnete), danke für die vielen Rückmeldungen per Mail, Blog und Post, dass die Kalender pünktlich angekommen sind…

Danke für 268 verkaufte Kalender – der Wahnsinn, echt! – von mir, vom grossen Herrn Maus und seinem ganzen Pfadfinderstamm.

(Gerne nächstes Jahr wieder!)

Der grosse Herr Maus bekam dann heute auf der Pfadfinderweihnachtsfeier sein goldenes Wichtelabzeichen – das bekommt man für mindestens 100 verkaufte Kalender – überreicht und war stolz wie Oskar!

(Und wer näht das jetzt auf seine Uniform Pullover?!)

20 Kommentare zu “Rekord

  1. Mein Kalender steht auf dem Klavier und bereitet mir viel Freunde. Und das Patenmädchen (seit dieser Woche zwei) hat an ihrem vor Begeisterung schonmal alle Fensterchen aufgerissen: ENTE! LATERNE! Vielen Dank also für deine / eure Mühen <3

  2. Wie schön, dass die Aktion so erfolgreich war! Mein Neffe und ich lieben unsere Kalender auch sehr. Vielen lieben Dank nochmal auf diesem Wege. Es hat Alles hervorragend geklappt!
    Viele Grüße und einen schönen 3. Advent,
    die Alex

  3. Danke für die Initiative.
    Der Adventkalender erfreut mich täglich.
    Viel Spaß beim Annähen des neuen Wichtelabzeichens ;)

  4. Auch bei uns wird der Kalender geliebt. Abwechselnd darf jeder ein Türchen aufmachen, sogar mein 16jähriger macht mit und freut sich dran (dürfte ich aber nie öffentlich sagen :))).
    Und ja, es hat alles geklappt. Er kam superpünktlich mit ungestempelten! Briefmarken an, die erstmal bewundert wurden.
    Danke auch von uns für eure Mühen und viel Spaß weiterhin bei den Pfadfindern.

    Viele Grüße aus Thüringen
    Sandra

  5. Ach, das freut mich, dass das so ein Erfolg wurde! Und ich bin ein kleines wenig erleichtert, denn ich hatte ein wenig ein „schlechtes Gewissen“. Als du vom Pfadfinderkalender hier berichtet hast, fiel mir ein, dass ich den schon seit Jahren (!) meiner Mutter mal schenken wollte, die Adventkalender über alles liebt.

    Ich wollte auch bei Dir bestellen, um den kleinen Herrn Maus zu unterstützen, aber dann habe ich den Kalender doch in Helsinki gekauft, weil es praktischer war. Fand ich ein wenig doof. Nicht weil ich den lokalen Verein hier nicht unterstützen will, sondern weil ich euch unterstützen wollte – als langjährige Leserin . Zudem habe ich bei der Geburt vom kleinen Herrn Maus hier angefangen zu lesen , das hätte gepasst. Naja, nächstes Jahr, wenn ich rechtzeitig in die Pötte komme!

  6. Ich liebe meinen Kalender! Genau diese Art habe ich ewig in Deutschland gesucht, nämlich, dass man ein Türchen öffnet und dahinter dann die Situation auf dem Hauptbild etwas verändert ist. Ich dachte immer, die Kalender mit Bildchen seien immer so, aber da habe ich mich offenbar getäuscht.

    Ich würde mich freuen, wenn es nächstes Jahr wieder einen gäbe!

    • Genau das habe ich mir erst gestern wieder gedacht!! Es ist total schön endlich mal einen Bilderkalender zu haben, bei dem einfach das Hauptbild von Tag zu Tag weihnachtlicher wird! Voll schön!
      Wir wären auch im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder mit dabei :-)

  7. Hach. Dann hat es sich ja gelohnt. 268 ist schon eine sehr stolze Zahl. Für das Bild hinter Türchen 8 hat der große Herr Maus doch Modell gestanden oder gesessen (so in Geschirr mit dem heißen Tee auf dem Dach), oder? ;)

    Geht das Geld eigentlich direkt an den eigenen Stamm? Dann ist es ja umso schöner, wenn ihr direkt davon profitiert.

    Zu den Briefmarken: Ist das generell so, dass bei euch der Wert der Briefmarke (überwiegend) nicht aufgedruckt ist? Sind das dann einfach „Briefmarken für Inlands-Briefe“ oder so und jeder weiß, wieviel sie wert sind? Oder wie ist das?

    • 2,90 € von den 7 € gehen direkt an den eigenen Pfadfinderstamm, der Rest an den jeweiligen Regionalverband. Man hat also schon recht konkret selbst etwas davon, wenn man möglichst viele verkauft. :-)

      Es gibt hier viele sogenannte „immer gültige“ Briefmarken, je nach Transportgewschwindigkeit 1. Klasse oder 2. Klasse. Der Wert wechselt steigt mit den aktuellen Portogebühren. Es würde sich also durchaus lohnen, sich einen Vorrat anzulegen – weil sie nach der nächsten Preiserhöhung automatisch den neuen Preis annehmen. Mir wäre zu langweilig, dann jahrelang immer nur die gleichen Marken aufkleben zu können, aber kurz vor anstehenden Portoerhöhungen habe ich das tatsächlich schon gemacht.

  8. Die Aktion war toll und ich bin soooo begeistert von diesem schönen Kalender. Vor allem auch weil die Bildchen sich so gut ins große Bild einfügen :-)
    Nächstes Jahr gerne wieder…

  9. Wow! Das freut mich für den großen Herrn Maus und seine Pfadfinder.
    Bei mir hier im Büro hat der Kalender auch schon einige Aufmerksamkeit erregt. Ich bin also im nächsten Jahr wieder mit dabei. So schöne Bilderkalender habe ich nämlich hier noch nicht gesehen.

  10. Die Kalender verbinden in diesem Advent unsere Familienzweige auf dieser und jener Seite des Atlantiks, wo das jeweilige Törchen immer 6 Stunden später geöffnet wird als bei mir.
    Als Kind hat es mich immer gestört, dass die Bilder hinter den Törchen meist nichts mit dem Bild des Adventskalender zu tun hatten. Schön das es bei diesem anders ist.
    So überkommt mich jeden Morgen eine tiefe Befriedigung beim Öffnen. Ja, so ist es richtig. Die kleinen Lockenmädchen im verschneiten Vermont finden das auch (und heute morgen sah es dort auch genauso verschneit wie auf dem Adventskalender aus. Die Schule ließ den Unterricht wegen des Blizzards ausfallen.)
    Liebe Grüße
    Andrea

  11. So viele Kalender…. wie toll !! Ich freue mich jeden Morgen wenn ich an MEINEM Kalender an ein Türchen öffnen darf – die Kinder haben jedes Jahr von Oma einen selbstgemachten Adventskalender. Es wird trotzdem geschaut ob Mama es nicht vergessen hat und sie es nicht noch zusätzlich machen können ;-)
    Liebe Grüße von Petra

  12. Vielen Dank zurück für diese tolle Aktion! Ich finde den Kalender soo schön und die Kinder lieben ihn :-)
    Nächstes Jahr gerne wieder – dann bestelle ich gleich mehrere zum Verschenken..

    Liebe Grüße nach Turku,
    Nina

  13. Vielen Dank für den raschen Versand. So ist der Kalender tatsächlich genau zum 1. Advent in Gambia gelandet und hat dort eine Riesenfreude bereitet, weil der Wunsch nach einem Kalender, der tatsächlich mit dem Advent beginnt und dann noch dazu einer aus Finnland!
    Liebe Grüße, Elisabeth

  14. Tatsächlich – das goldene Wichtelabzeichen. YAY :-)
    Auch in Frankfurt wird täglich mit großer Freude am Türchen geknibbelt und da bislang jeder Besucher meinen Kalender bewunderte wird’s nächstes Jahr wohl nicht weniger werden mit der Bestellung. Vielleicht gibt’s den Aufnäher ja auch in Platin?
    Ich wünsche Euch schöne Feiertag und viele Grüße aus dem Geldautomaten
    Sabine

  15. Chi chi hihi,
    Belgien grüßt – ihr habt hier eine deutsch-finnische Familie und uns sehr erfreut, wir danken vielmals. Das Foto vom Pfadfinderchen erheitert jetzt das Büro

  16. Pingback: 26. Dezember | Hier und da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s