Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Winterradfahren für alle

5 Kommentare

“Das ist ungerecht, dass du Fahrrad fahren darfst und wir nicht!” durfte ich mir jetzt zwei Winter lang, also seit die Herren Maus nicht mehr in den Fahrradanhänger passen, anhören. Denn sobald die Strassenverhältnisse Spikereifen erforderten, hatten die Kinder in den Anhänger umzusteigen. Oder eben zu laufen. (Was bei den 550 Metern Weg in den Kindergarten zwar zu verschmerzen, aber trotzdem nicht beliebt war.)

Jetzt herrscht wieder Gerechtigkeit.

“Papa macht mir die Spikereifen vom Anhänger an mein Fahrrad!” jubelte der kleine Herr Maus letzte Woche.

Er ist jetzt der coolste kleine Radfahrer der Welt.

5 thoughts on “Winterradfahren für alle

  1. Wie cool, Fahrräder mit Spikes! Das wär ja mal was für die wegrutschenden Fahrräder auf den niederländischen Fahrradwegen. Obwohl. Die müsste man dann mittags ja schon wieder abmachen, so schnell tauen Schnee und Glatteis hier weg.
    Liebe Grüße aus Holland!

    • Hier wechselt das Wetter schlimmstenfalls nur wöchentlich. Aber dafür hab‘ ich ja jetzt endlich ein Sommer- und ein Winterfahrrad. :-)

      (Ein Vormittags- und ein Nachmittagsfahrrad hingegen wäre vielleicht ein bisschen unpraktisch… ;-) )

  2. Wie cool!

    Oh Mann… ich versuche jetzt seit Wochen diesen Ohrwurm aus meinem Kopf zu kriegen. Irgendwann mal habe ich auf deinen Blog geklickt, als im Radio Werbung für Suomalainen Kirjakauppa kam, du weißt, wie wer der Name des Geschäfts gesungen wird. Und die Melodie passt natürlich auch perfekt auf päiväkirja , und seitdem kriege ich das nicht mehr aus dem Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s