Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Sonnengelb

Hinterlasse einen Kommentar

Wenn der Sommer vorbei ist, wenn die Farben blasser werden und der Himmel grau, dann finde ich das Gelb der Autofähren besonders tröstlich.

Heute war das Schönste allerdings – als der kleine Herr Maus und ich ein bisschen voreilig auf die Fähre gelaufen waren, der Kapitän die Autos hinter der Schranke warten liess und für fünf Minuten den Motor ausmachte – wie die kleinen Wellen, die von unten an die Bugklappe schwappten, die ganze Fähre zum Klingen brachten. Blimm. Blimm. Blamm. Blimm.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s