Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Überlänge

16 Kommentare

Was genau denn jetzt an dem Schild so lustig wäre, fragte der finnische Kollege, mit dem ich vor Jahren zum ersten Mal daran vorbeifuhr. Wie, Bindestriche?! Sowas haben wir im Finnischen nicht.

Und nun stelle man sich das noch – das echte Schild konnte ich ohne Missachtung der Verkehrsregeln leider nicht fotografieren – auf so einem wie unten abgebildeten Schild vor. So dass beispielsweise „TURENKI“ durch „MOOTTORIURHEILUKESKUS“ ersetzt ist.

Das ragt dann glatt über den gesamten Elchstreifen bis an den Waldrand.

16 Kommentare zu “Überlänge

  1. Das ist doch der Ortsname, oder? Mit Motoren hat das nichts zu tun? Seitdem ich Deinen Blog lese, bin ich fasziniert von der finnischen Sprache (durch keinerlei Kenntnis getrübt:) ).

  2. Motor-Sport-Zentrum, oder?

  3. In Finnland fände ich also nicht mal ein Zentrum, egal was für eins. Gut, dass ich schon mal dort war, in Finnland, meine ich, sonst würde ich jetzt glatt beschließen, da nie hinzuwollen. Ich kann mich aber im Moment auch partout nicht mehr daran erinnern, wie wir sonstige Zentren, zum Beispiel die von Städten, gefunden haben.

    • „KESKUSTA“. Schwarz auf Weiss. ;-)

    • Bei uns in der Gegend auch wahlweise „CENTRUM“. Schwedisch hat schon so manchem deutschen Touristen den A… gerettet. ;-)

      (Ich habe ganz, ganz am Anfang auch nach den schwedischen Beschriftungen eingekauft. Und nun sage noch einer, das mit der zweiten Amtssprache sei Quatsch…! ;-) )

      • – Essen Sie Fil?
        – ??
        – Also ich liebe Fil!
        – ???

        ;-)

        • *börks*

          (Und weil mir weder die finnische noch die schwedische Beschriftung was sagten, dachte ich, da sei Quark drin… War mein erster und letzter Kontakt mit dem Zeug.)

          ((Jaja, immer hilft Schwedisch natürlich nicht… manche wundern sich ja auch, wo denn nun das Reserverad steckt, das immer überall ausgeschildert ist…))

          • Jetzt musste ich natürlich rausfinden, was Fil sein könnte. „Sauermilch“, die Fäden zieht??? *börks* passt da glaube ich ganz gut.

            • Ja, genau. Viili auf Finnisch. Nur damit du bescheid weisst und gewarnt bist, falls dich in Finnland mal Heisshunger auf Quark überkommt. ;-)

              • Ihr habt ja keine Ahnung — räkä „Schnodder“ ist lecker! Na gut, ein anerzogener Geschmack, vielleicht, aber… ihr Futterbanausen!

                ;-)

                • … den Fehler mit Viili als „Quark oder Joghurt“ habe ich auch (nur einmal) gemacht. Seitdem mache ich einen großen Bogen um das Zeug. Es hat einige Zeit (lies: Jahre) gedauert, bis ich mich an die kermaviili rangetraut habe.

                  Meine Mitbewohnerin hatte immer Viili im Kühlschrank und ich habe sie mit Schaudern beim Essen beobachtet.

      • Ja, wahrscheinlich stand es irgendwo auf schwedisch. Oder englisch. Für die Touristen. Und im Wald hatten wir ja unsere finnischen Freunde immer dabei

  4. Das ist kein Elchstreifen, das ist der Extraplatz fuer grosse Schilder.
    Kleinbuchstaben wuedern das Schild natuerlich auch kuerzer machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s