Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Kommunikation, neumodisch

Hinterlasse einen Kommentar

Grosse Kinder sind ja wirklich praktisch. Und dass es hier ganz normal ist, dass jedes Schulkind ab der 1. Klasse ein Handy hat, auch.

Nicht nur, dass sie mich einfach anrufen, wenn nachmittags was ist – wenn ich mal nicht ans Telefon gehen kann, so wie letzten Freitag, als ich in einem Hörsaal sass und einer sehr spannenden Doktorarbeitsverteidigung lauschte, dann funktioniert auch eine Kommunikation per SMS.

(Fehlerfrei, beim Fräulein Maus, mittlerweile. Während der kleine Bruder „File Gryse fon grossem Herrn Maus“ schickt. Was ich ja im Grunde meines Herzens sehr viel süsser finde.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s