Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

22 Kommentare zu “Guten Morgen!

  1. Kylmää on Keski-Suomessakin, Jyväskylän kupeella. Mittari näytti aamulla -28 astetta. Blogiasi on tosi kiva lukea ja harjoitella samalla kielitaitoa. Fast alles kann ich schon verstehen!
    Alles Gute zum neuen Jahr!

  2. Aus aktuellem Anlass frage ich mal, was du da für Schuhe trägst. Ich friere in meinen immer und eventuell könnte ich mir im nächsten Winter ja mal neue zulegen (vielleicht…).
    Vor dem Haufen auf deinem Bild graut es mir. Zumindest wenn ich mir drei kleine Kinder dazudenke (oder auch nur meine zwei kleinen…). Über deinen Müll-weg-bring-Post musste ich sehr lachen =)
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    • Man gewöhnt sich dran, diese Haufen an die Kinder zu bringen. Es ist jetzt natürlich einfacher, aber es ging auch, als man noch zweieinhalb Kindern in ihre Sachen helfen musste…

      Wenn du in deinen Schuhen frierst, dann könntest du es zuerst mal mit so einer alubeschichteten (also die Aluseite nach unten, die Filzseite nach oben) Einlegesohle probieren. Die gibt es auch in Deutschland zu kaufen, und die wirken Wunder!

      Ich hatte mir mal die ultrawarmen Für-Winterökologen-ein-Muss-Stiefel von Sorel (http://www.sorelfootwear.de/DE/NL1005.html?cgid=women-boots&dwvar_NL1005_variationColor=280#start=11) gekauft – frieren konnte man in denen wirklich nicht, aber die waren mir echt zu schwer an den Füssen. Jetzt habe ich seit zwei oder drei Jahren welche von Jack Wolfskin (die hier: http://www.jack-wolfskin.de/icy-park-texapore-women/4011801-5116030.html, nur in weniger hübschen Farben), weil’s die mal hier im Winterschlussverkauf gab – die sind warm genug, aber auch nur mit Extra-Alu-Einlegesohle.

      • Vielen Dank für deine Antwort. Mit extra Sohlen haben meine Zehen zu wenig Platz und frieren sofort ein. Wollsocken über normalen Socken gehen gerade so, aber das wird auch nach einer Weile (auf dem Fahrrad oder auf dem Weihnachtsmarkt…) kalt. Ich hab sie wohl einfach zu klein gekauft.
        Danke für den Tip. Nächstes Jahr schau ich mal in Outdoorläden nach.
        Liebe Grüße,
        Kathrin

        • Und dann gleich grösser kaufen! Zu klein ist nämlich grundsätzlich Mist.

          (Weswegen ich mir nach den Schwangerschaften sowohl Schlittschuhe als auch Skischuhe neu kaufen musste. *grmpf*)

  3. na, da ist er ja der winter … ! hier auch, viel viel schnee und es schneit noch immer …. :-)

  4. Ich klinke mich mal in die Schuhfrage ein. Die Schuhtipps klingen wirklich interessant, ich werde die womöglich auch mal ausprobieren. Welche Schuhe tragen denn deine Kinder, wenn ich das fragen darf? Liebe Grüße!

  5. Hallo,
    mich würde interessieren, wo diese Anziehmassen Platz finden, wenn man in öffentliche, beheizte Häuser (Schule, Restaurant, Supermarkt, Bibliothek …) geht? Lässt man fast alles an und schwitzt?
    (Hier gibt es in der Schule einen Kleiderhaken für 2 Kinder…)

    Meike B.

    • Also einen Kleiderhaken pro Kind braucht man schon, aber der reicht dann auch: Mütze, Handschuhe und Socken kommen in den Ärmel vom Schneeanzug, an den Haken nacheinander Wolloverall, Fleecejacke und Schneeanzug. Die Kindergartenkinder haben extra Körbchen für Mütze, Handschuhe, Wollsocken und ähnlichen Kleinkram.

      Restaurants sind schlimmer, weil es da ja meist noch weniger als einen Haken pro Gast gibt. Wir brauchen dann meist einen sechsten Stuhl für den Klamottenberg. Neulich waren wir bei IKEA essen, da nahmen wir uns gleich am Eingang so eine riesige, gelbe Einkaufstüte mit – nicht, weil wir was kaufen wollten, sondern weil sich da die Klamotten so schön drin verstauen liessen. :-)

      Im Supermarkt und in der Bibliothek lässt man seine Klamotten meist einfach an… und schwitzt. Leider. Also ich ziehe mich manchmal schon aus, also den Anorak, die Handschuhe und die Mütze. Aber ich bin auch im Kindergarten die einzige, die beim Bringen oder Abholen ihrer Kinder sich erstmal selbst auszieht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s