Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

7 Kommentare zu “Zwei Schulkinder

  1. Hihi! Große Kinder brauchen eben keine sie begleitenden Eltern mehr

  2. … man(n) wird ja schließlich bald erwachsen!

  3. Hehe, unser kleiner Großer freut sich schon auf die Schule. Aber nur, weil er dann alleine hingehen darf. Sie lechzen so nach Autonomität.
    Grüße,
    Kathrin
    P.S.: Drei verschiedene Stellen, wo die Kinder jetzt hingehen? Uff…

    • Och, die Herren Maus sind ja nur an verschiedenen Enden des gleichen Gebäudes. Und bringen und abholen muss ich ja sowieso nur noch den kleinen Herrn Maus. Das ist fast so wie damals, als das Fräulein Maus noch Einzelkind war…

  4. Ach, noch was. Geht euer Erstklässler direkt nach Schule nach Hause oder gibt es noch Hort?
    Ihr seid doch auch erst später am Nachmittag da, oder?

    • Im Moment kommt er direkt von der Schule nach Hause, weil ich ja noch bis Ende August „Urlaub“ habe.

      Ab September wird er in den Hort gehen, aber auch dann – auf eigenen Wunsch – ungefähr eine Stunde vor uns zu Hause sein (obwohl er theoretisch bis 17 Uhr bleiben könnte wenn nötig.)

      Und für Drittklässler gibt es sowieso keinen Hort mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s