Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Tampere

13 Kommentare

Seit ich mit dem Finnischkurs in Tampere war, hatten der Ähämann und ich uns vorgenommen, nochmal gemeinsam mit den Kindern und in Ruhe (haha!) das als Museum erhaltene Arbeiterwohnviertel und den schönstgelegenen Spielplatz Finnlands zu besuchen.

Es hat sechs Jahre gedauert. (Auch, weil das Museum – wie so vieles in Finnland – nur in den Sommermonaten geöffnet hat, wir im Sommer aber meist auf Reisen sind, ausserhalb Finnlands.) Aber am Samstag waren wir endlich da. Die Sommersonderangebote der Finnischen Bahn – Turku-Tampere für nur 5 € pro Person – kamen uns genau recht.

Wir fuhren also „Rutschzug“. Und gingen ins Museum. Und assen Eis. Und der kleine Herr Maus fragte ungefähr siebenundzwanzig Mal „Gehen wir jetzt auf den hohen Harju?“ Und dann wanderten wir auf den höchsten Harju der Welt. Und stiegen noch 141 Stufen auf einen Aussichtsturm. Und assen jeder einen der berühmten Munkkis, die es dort im Café gibt. Und wanderten über den Harju weiter zum Spielplatz mit der wunderbaren Aussicht, 85 m über einem See links und einem See rechts. Und stiegen dann sehr viele Stufen wieder runter. Und tranken literweise Wasser, weil es wirklich heiss war. Und wanderten noch ein bisschen durch den bewaldeten Harju. Und liefen überhaupt sehr viele Kilometer kreuz und quer durch Tampere. Und fuhren sehr spät mit dem Rutschzug wieder zurück.

Alle müde. Alle ein bisschen fusslahm. Alle mit schwarzen Fusssohlen.
Aber schön war’s.

13 Kommentare zu “Tampere

  1. Tampere – ohne Essen? (oder hab ich da was überlesen)

  2. Das klingt nach einem wunderschönen Ausflug und einem rundum tollen Tag!
    :-)
    Schön, dass ihr’s so schön hattet. ;-)

  3. Ach so, ja: das klingt nicht nur toll, sondern sieht auf den Bildern auch so super aus, dass wir da sofort auch hin wollen würden… ;-)

    • Das war auch super!

      (Ich habe übrigens gerade deine Frage unter dem Sommerferien-Post noch beantwortet. Irgendwie war mir die durch die Lappen gegangen… oder WordPress hat mir mal wieder deinen Kommentar nicht gemeldet.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s