Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Und jetzt: Sommerferien!

16 Kommentare

Ab jetzt haben vier Fünftel der Familie endlich richtige Sommerferien.

Die Herren Maus fanden Kindergarten mit nur noch einem Fünftel der Kinder anwesend prima . Das Fräulein Maus ist jeden Tag gern in ihre Ferienbetreuung gegangen. Erst eine Woche auf Tagung und danach fast allein auf Arbeit zu sein, weil alle im Urlaub oder auf Feldarbeit sind, fühlte sich auch für mich schon halb wie Urlaub an.

Aber jetzt haben wir sieben Wochen ganz und gar frei!

Begonnen haben wir sie gestern mit einem Museumsbesuch, mit ein bisschen Wandern, mit dem ersten Strandausflug des Jahres, mit Eisessen im Abendsonnenschein und spätem Zubettgehen.

Wie Sommerferien sein müssen.

16 Kommentare zu “Und jetzt: Sommerferien!

  1. Dann wünsche ich der gesamten Maus-Familie wunderschöne, sonnige und erlebnisreiche Sommerferienwochen!

  2. also, wow. 7 wochen. der neid quillt mir aus den ohren. wir haben dieses jahr 2 wochen. Z-W-E-I. der kindergarten hat 3 wochen zu und meine eltern sind eine woche hier, um tagsüber mit milo zu spielen, während wir noch arbeiten gehen… nimmst du unbezahlten urlaub oder wie macht ihr das?

  3. … das hört sich nach einem wunderbaren Start in die kommende Sommerferienzeit an.
    Einfach genießen,
    Sandra

    • Wenn ich die Kinder demnächst noch davon überzeugen kann, dass wir alle die Ferien besser geniessen könnten, wenn sie sich nicht regelmässig zwanzig Mal am Tag zoffen würden…

  4. Sieben Wochen, für Kinder ist das schier endlos… Einen wunderschönen Sommer!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Das Fräulein Maus sang in der letzten Maiwoche dieses Jahr ausdauernd ein Lied vom „langen, endlosen Sommer“ vor sich hin, das sie in der Schule gelernt hatte. Schulfrei ist diesen Sommer elf Wochen! :-)

  5. Wünsche Euch einen traumhaften Sommer !!

  6. 11 Wochen schulfrei? Wie macht das „Hannu“ (oder was sonst ein gängiger finnischer Vorname ist…;-) ) Normalfinne mit dem Urlaub und der Kinderbetreuung? Gibt es sowas wie Ferienbetreuung? Sonst ist das ja ohne Hilfe von Dritten nicht zu stemmen, oder haben finnische Arbeitnehmer so viel Urlaub/abgleitbare Überstunden/whatever?
    Genießt den Sommer!
    LG Mitleserin

    • Viele Finnen nehmen tatsächlich nur im Sommer Urlaub. Da kommt dann schon bisschen was zusammen. Oft bleibt erst der Vater mit den Kindern zu Hause, dann die Mutter. (Finde ich persönlich total doof, man will doch als Familie Urlaub machen…!) Und viele Kinder sind halt bei ihren Grosseltern.

      Und dann ist es eben auch so, dass finnische Kinder sehr selbständig sind. So, wie sie früh allein zur Schule losgehen und ab der 3. Klasse nach der Schule allein zu Hause sind, so sind viele auch in den Ferien eben einfach allein zu Hause.

  7. Die Variante, dass erst der eine Elternteil, dann der andere mit den Kindern zu Hause bleibt, finden wir aus dem von dir genannten Grund auch doof. Ab Klasse drei allein zu Hause – kommt natürlich auch auf’s jeweilige Kind an, ob das funktioniert. Bin mal gespannt, wie das bei uns in zwei Jahren aussieht – bis dahin bin ich froh und dankbar über die Ferienbetreuung bei uns im Ort, die in allen Ferien zumindest einen Teil der Ferienwochen abdeckt und von einer sehr netten, engagierten Erzieherin geleitet wird.
    LG und weiterhin einen schönen Sommer – bleibt ihr dieses Jahr in Finnland im Urlaub oder steht noch eine Reise an?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s