Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

9 Kommentare zu “Rekord

  1. Ich habe den hiesigen auch erst letzten Sonntag entdeckt – ihr habt uns frühlingsmässig eingeholt!

  2. Und der Rote Milan? Kommt der auch bis zu euch hoch in den Hohen Norden? Bei uns ist er da und zieht elegant und majestätisch seine Kreise… und ich schaue zu, warm eingepackt auf der Liege auf dem Balkon, hustenderweise…..
    immerhin, außer Huflattich, Milan und Zitronenfalter, den klassischen Frühlingsboten habe ich gestern die erste Löwenzahnblüte entdeckt und heute sogar eine Blüte des gelben Scharbockskrautes! Süden eben!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

  3. Stimmt, Löwenzahn und Scharbockskraut sind auch da. Der Milan jagt bei uns auch im Winter.

    • Also bis zum Löwenzahn wird es dann doch noch ein bisschen dauern. Immerhin haben wir noch täglich Nachtfrost.

      • Wir haben auch noch leichte Nachtfröste, das stört den Löwenzahn nicht im Geringsten. Allerdings macht er keine langen Stängel, sondern blüht quasi direkt über dem Boden.
        Ach ja, und Brennnesselsuppe werde ich auch bald kochen können, das erinnert mich immer an Lappland (da gab es im „Lapinleuku“ immer Brennnesselsuppe, Rentiergeschnetzeltes mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren und hinterher Zimtschnecken)

  4. Ich sage das jetzt mal ganz leise, weil ich mich über zu viel schönes Wetter in Dubai auf keinen Fall beschweren will – aber hier blüht immer alles, manchmal vermisse ich doch tatsächlich das Entdecken der ersten Blüten im Frühling…Herzlichen Glückwunsch also zu Huflattich & Co…Lg, Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s