Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

satayhdeksänkymmentäviisi

6 Kommentare

Zum Glück war dieses Wochenende weder Wander- noch Wintersportwetter

Samstagvormittag fuhr ich das Fräulein Maus zu einem ausserplanmässigen Turnauftritt, währenddessen fuhr ich zu IKEA sowie zwei verschiedenen Supermärkten, Samstagnachmittag fuhr ich den grossen Herrn Maus zu einer ausserplanmässigen Klavierstunde, Samstagabend fuhren wir alle unser Glück suchen in den lokalen Elektrogrossmarkt, Sonntagvormittag fuhr ich das Fräulein Maus zum Training, Sonntagnachmittag fuhr ich den grossen Herrn Maus zum Training, Sonntagabend fuhren wir alle Reis mit Sosse essen zum Inder.

Eigentlich ein Wunder, dass ich nur eine 195 gesehen habe.

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106], 107-108, 109, 110, 111, 112-113, 114, 115, 116-117, 118, 119, 120, 121, 122-123, 124-130, 131, 132, 133, 134, 135, 136, 137, 138, 139-140, 141, 142, 143, 144, 145, 146-147, 148-149, 150, 151, 152, 153-155, 156, 157, 158, 159-160, 161, 162, 163-164, 165, 166-167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177, 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188, 189, 190, 191, 192, 193, 194]

6 Kommentare zu “satayhdeksänkymmentäviisi

  1. Ich bin ein wenig neidisch. :) Ich wünsche Euch wunderbarstes Sommersonnenwetter (mit einer geringen Anzahl pieksender Tierchen).

  2. Ups, unter falschem Beitrag gelandet. >.<

    • Kein Problem! :-)

      Die guten Wetterwünsche können wir gebrauchen – das war ja eines der Hauptargumente für einen Urlaub in Finnland: nicht wieder den schönen Sommer verpassen! – denn man weiss ja nie, ob es nicht gerade dann einen aussergewöhnlich verregneten Sommer hier gibt, wenn wir nicht weit weg fahren… Zum Glück müssen wir uns nicht vorher festlegen – wenn’s gut aussieht, schmeissen wir einfach das Zelt ins Auto und fahren los. :-)

      (Die Existenz der pieksenden Tierchen verdränge ich solange es geht…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s