Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Am letzten Weihnachtsferientag

Hinterlasse einen Kommentar

Skilanglauf mit (kleinen) Kindern ist ja eher so Rutschen, Anhalten, Gucken, Bergab-zwischen-die-Beine-Nehmen, Zeigen, Erklären, Loben, Vom-Boden-Aufhelfen.

Wenn man aber mit jedem Kind einzeln eine ihm angemessene Runde skifahren geht, kann man das am Ende des Tages dann doch getrost unter „Sport“ verbuchen.

(Selbstverständlich wollte das dritte Kind nach sieben Stunden Trainingslager auch noch skifahren. Gibt ja schliesslich beleuchtete Loipen.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s