Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

8 Kommentare zu “Jede Minute nutzen

  1. Das ist ja noch verrückter als bei uns in Süddeutschland…

  2. Kannst Du mir bitte helfen? Der Regenbogenschneeanzug ist der von Reima? Hält der drei Kinder aus?
    Bin gerade auf der Suche… und ich habe in Deinem Blog nur einen einfarbigen von Reima finden können. Ein paar finnische Sachen gibt’s ja auch in Deutschland.

    • Der ist von Molo. Bei uns trägt ihn jetzt das zweite Kind, und er ist noch ok, allerdings haben wir ihn auch tatsächlich immer nur getragen, wenn dick Schnee lag. (Als der grosse Herr Maus ihn bekam, hatten wir ja den wunderbaren Winter von November bis April, und der kleine Herr Maus hat jetzt in der Matschwetterzeit noch seinen Anzug vom letzten Jahr angehabt.) An den Knien ist er schon ein bisschen abgeschabt – aber noch nicht durchgewetzt – aber sonst ist alles noch prima.

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort.
        Mein Mutterherz bezüglich Kleidung hätte ja gerne einen Overall für sowohl Matsch- als auch Schneewetter. Aber eierlegende Wollmilchkühe… Aber Verstärkung an Knieen und Hintern müssten schon sein… Da muss ich wohl doch bei Jako-o tief in die Taschen greifen.
        Molo kenne ich noch nicht. Lassie ist mittlerweile hier auf dem deutschen Markt angekommen und die Handschuhe fürs Mädchen finde ich super.
        Hm…
        Du weißt es sicherlich schon, aber wir haben gerade sehr viel Schnee im Erzgebirge. Juhu…

        • Normalerweise braucht man bei den Stoffen, aus denen die Schneeanzüge hier sind, keine extra Knie- und Hinternverstärkung, die halten das auch so aus. Das mit dem Schnee ist eher meine eigene Macke – solange eben noch ein alter Anzug zum Auftragen vorhanden ist, ziehe ich bei Ekelwetter eher den an als den schönen leuchtenden neuen. ;-)

          Wirklich wichtig ist, dass innen an den Beinen keine Nähte sind, denn die scheuern sich immer auf (zumindest bei der Tragedauer hier in einem normalen Winter).

          Viel Spass im Schnee! (Wir hoffen drauf, dass das Tauwetter hier jetzt nur ein kurzes Zwischenspiel ist.)

    • Ich bekam übrigens neulich eine Werbeanfrage aus Deutschland, ob ich die Firma Reima denn schon kenne und nicht auf meinem Blog Werbung für die machen wolle… ich musste sehr lachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s