Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Rauma

4 Kommentare

Ich weiss ja auch nicht, warum wir in elf Jahren noch nie auf die Idee gekommen sind, auch mal im Herbst nach Rauma zu fahren.

Dabei ist es dort mit gelbem Herbstlaub mindestens genauso schön wie wenn der Flieder blüht.

Wie immer gingen wir ein bisschen durch die Gässchen spazieren, spät mittagessen und danach noch auf den Lieblingsspielplatz.

(Und nach dem Spielplatz nochmal zurück, weil Kaffee und Kuchen direkt nach dem Essen nicht mehr in unsere Mägen gepasst hätten. Ausserhalb der Touristensaison ist das Essen offensichtlich besonders lecker und besonders reichlich.)

Nur die Stunde Heimfahrt am späten Abend, die macht im Sommer deutlich mehr Spass…

4 Kommentare zu “Rauma

  1. Ich wiederhole mich, aber deine Kinderfotos sind sowas von bezaubernd ….

  2. Bin heute auf der Suche nach finnischer Grützwurst, würde ich jetzt soooooo gerne essen, auf deinen Blog gestossen. Wir waren Mai/Juni für 3 Wochen in Finnland, in Aitoo. Beim Lesen musste ich so schmunzeln, weil ihr das Wetter in dieser Zeit auch so schlecht fandet, ich dachte das machen nur die Touris so, unsere Sauna lief auch zur Hochform auf. Turku und Pori standen eigentlich auch auf unserem Plan, aber naja der Regen….. :-((((((, dann bem nächsten Mal.
    Freue mich auf weitere Berichte! :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s