Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

6 Kommentare zu “Finnische Ferien

  1. *haaach* jetzt hat mich völlig unverhofft das Lapplandweh ganz heftig erfasst.
    Nächstes Jahr will ich wieder rauf.
    Ich rudere doch so gern. Und fische. Und die Multebeeren. Und sogar die Mücken vermisse ich. Naja, nur die Mücken. Nicht die Stiche ;-)
    Und so eine „Ersatzfamilie“ ist ganz bestimmt etwas Wunderbares.

  2. Traumhaft. Traum-haft. Ich hab Fernweh.

  3. Mökki mit Großeltern — eigene oder „ausgeliehene“ — muß man erleben. Turbogeladene Finnisierung.

    P.S. Gefahrlose Steine? Wer werfe den ersten? ;-)

  4. Oh, ich muss nicht sagen, dass ich euch gerade ein bisschen beneide oder? So schöne Bilder! Saugt eure Ferien mit allen Fasern in euch auf!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  5. Solche wundervollen Bilder…

  6. Pingback: Links und rechts vom Blog #2 | bunt, gestreift und hüpfig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s