Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Im Traum

2 Kommentare

”… und dann habe ich mich so geärgert, dass ich auf das Zelt gesprungen bin!”, erzählt mir der kleine Herr Maus, was er letzte Nacht geträumt hat. ”Was für ein Zelt denn?”, frage ich ihn. Der kleine Herr Maus guckt mich so ein bisschen fassungslos an: ”Hast du das denn nicht gesehen?!” ”Nein”, sage ich, ”das war doch nur in deinem Traum. Das kann ich nicht sehen.” ”Aber du warst doch dabei in meinem Traum…!”

(Der kleine Herr Maus schläft übrigens grundsätzlich so, dass er den Kopf auf mein Kopfkissen betten kann. Damit er nichts Schlimmes träumt. Sagt er.)

2 Kommentare zu “Im Traum

  1. Schön. :-) Unsere Tochter hat schon häufiger dieselbe Aussage getroffen: Wenn sie nicht ihr Schlangenkissen beim Einschlafen in der Hand halten kann, dann würde sie schlecht träumen. Keine Ahnung, ob sie tatsächlich diese Erfahrung gemacht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s