Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Strandtest

3 Kommentare

(19) Dragsfjärd, Ölmos

Heute hier: 30 Grad.

Heute dann also wirklich nach Kasnäs, inklusive Einkauf beim „Tomatenmann“, der gar nicht da war, sondern nur seine Ware aufgebaut hatte, und dem wir in bewährter Manier das Geld dafür in die offene Kasse legten.

Und dann endlich – „Wann können wir an den Strand?“, hatten die Kinder schon seit Wochen gefragt, „Vielleicht irgendwann im Juni…“, hatte ich seit Wochen geantwortet – an den nahegelegenen Strand, den uns das Internet empfohlen hatte.

Mit echtem Sandstrand – nur nicht ganz so fein wie am Lieblingsstrand – dafür mit grossem Klettergerüst und Rutschen und Schaukeln, mit Klo und Umkleidehäuschen und Picknickbänken und Nachmittagssonne. Und ganz, ganz flach.

Nur über die Wassertemperatur sage ich jetzt lieber nichts.

Aber hey: wir waren Kneippkur machen baden am Strand! Im Mai!!!

[Strandtest (1), (2), (3), (4), (5), (6), (7), (8), (9), (10), (11), (12), (13), (14), (15), (16), (17), (18)]

3 Kommentare zu “Strandtest

  1. Als ich las, heute hier: 30°C, wollte ich nach der Wassertemperatur fragen. Aber das erübrigst sich ja nun :D

    • Wir wissen es auch nicht so genau… es war jedenfalls Kategorie „Gebirgsbach“. Also so richtig mit Füssewehtun nach spätestens zwanzig Sekunden.

      (Die Wassertemperaturkarte sagt 10 Grad.)

  2. Liebe Karen, dass mit der Kasse beim Tomatenmann klingt so nett. Und das mit dem baden auch – brrr – irgendwie.
    Viel Spaß bei den weiteren Strandtests.
    Liebe Grüße aus dem überraschend warmen Hamburg,
    sendet Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s