Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Maisonntag

3 Kommentare

Zweieinhalb Stunden in Schneeregen und Graupelschauern auf dem Rummel verbracht. (Es war genauso schön wie letztes Jahr. Und immerhin schien die Sonne, während wir Zuckerwatte assen.) Danach fluchtartig den Heimweg angetreten und die Kinder in die hauseigene Sauna heisse Badewanne verfrachtet.

3 Kommentare zu “Maisonntag

  1. Badewanne?Ich dachte, ihr habt keine, sondern „nur“ :-) die Sauna?
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  2. Früher, als wir noch zur Maidemo mussten, wars am 1. Mai immer schön. IMMER! Aber jetzt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s