Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Sonntagabendstau

3 Kommentare

Was wir nicht bedacht hatten: offensichtlich hat dank des zeitigen Frühlingseinbruchs auch die Mökkisaison schon angefangen – während die Autofähre weiterhin nach Winterplan verkehrt.

Als wir gestern nach absolvierter Wanderung unsere hungrigen Mägen in Nauvo wieder aufgefüllt hatten (und ich möchte mir jetzt besser nicht ausmalen, wie es uns ergangen wäre, wenn wir uns für die Option „Ach, lass uns doch zu Hause was kochen!“ entschieden hätten) und gegen halb acht im Abendsonnenschein die Heimfahrt antraten, da gingen wir fest davon aus, dass der grösste Sonntag-Rückreise-Ansturm auf die Fähre schon vorbei wäre.

Wir versuchten uns sogar noch zu erinnern, wann denn die nächste Fähre fahrplanmässig fahren müsste, und ob wir wohl gerade richtig kämen oder vielleicht einen knappe halbe Stunde warten müssten – da mussten wir schon scharf bremsen: wegen der einzigen Art Stau, die es in Finnland ausserhalb von Ring III gibt.

Zwar flog fuhr „Sterna“ schon längst nicht mehr nach Fahrplan, sondern non-stop von einem Ufer zum anderen, aber eben allein auf weiter Flur (während im Sommer bis zu drei Fähren gleichzeitig hin und her fahren), und, weil Autos ja immer schwerer werden, auch nur mit einer (von möglichen zwei) heruntergelassenen Autobalustraden. Alle zwanzig Minuten rückten wir ein Stückchen der letzten zwei Kilometer bis zur Fähranlegestelle vor. Ab und an brauste ein Auto mit rotem Schild auf der linken Fahrspur vorbei. Das Kaffeebüdchen kurz vor der Anlegestelle hatte noch auf und machte kräftig Einnahmen. Munkki war schon alle, aber Kaffee und Eis gab’s noch und wurde reichlich aus dem Büdchen heraus und an der Autoschlange entlanggetragen. Ab und zu ging sich jemand die Beine vertreten. Keiner meckerte.

Nach knapp zwei Stunden Warterei passte der Herr Picasso als vorvorvorletztes Auto noch auf die Fähre. Überall blinkerten schon die Seezeichen rot und grün und weiss.

Bis wir zu Hause ankamen, waren alle drei Kinder eingeschlafen. Eins wollte dann nicht mal mehr ins Bett.

Unsere Kinder sind auch die, die montags meist bereitwillig Mittagsschlaf im Kindergarten machen…

3 Kommentare zu “Sonntagabendstau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s