Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Genesungsprogramm

5 Kommentare

Krokusse zählen im Garten. KaffeeKamillentee trinken auf der Terrasse. Flugzeugen am blauen Himmel hinterherschauen. Den Knospen beim Grösserwerden zugucken. Vogelmusik lauschen. Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

(Und das alles im März…!)

5 Kommentare zu “Genesungsprogramm

  1. Wie hübsch :-)
    Sonne auf Bauch klingt nach wunderbarer Therapie.

  2. Liebe Grüsse und der ganzen Familie gesund werden und gesund bleiben.
    Oh, wie ich das geliebt habe: aus dem Tiefschlaf heraus ein vollgekotztes Bett frisch beziehen und manchmal nicht nur einmal die Nacht…..mein Mitgefühl!

  3. Bei so viel Frühlingsmedikation braucht man ja gar nicht mehr gute Besserung wünschen. Mach ich natürlich trotzdem. ;)

    Viele Grüße,
    Lena

  4. Und? Hats geholfen? Mit dieser Frage verbinde ich die Hoffnung bzw Wünsche, dass es Dir inzwischen wieder besser geht.

    • Danke, ja, alle wieder gesund!

      (Zwar haben der grosse Herr Maus und ich jetzt Heuschnupfen und der Ähämann Ohrenschmerzen… aber die Kotzerei wäre für diesmal überstanden.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s