Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Ehrliches Volk

6 Kommentare

In Helsinki kann man getrost schon mal seine Geldbörse verlieren.

(Wir haben auch schon etliche vergessene Puppen und Kuscheltiere bei Schaffnern und an Raststättenkassen wieder abgeholt. Nicht nur, dass nichts wegkommt – Fundsachen werden üblicherweise auch irgendwo abgeliefert, so dass man sie leicht abholen kann.)

6 Kommentare zu “Ehrliches Volk

  1. Es ist wirklich wahr! Ich habe vor zig Jahren mal in Lahti auf der Durchreise mein Handy auf einer Parkbank liegen lassen. Als ich es einige Stunden später merkte: hektische Telefoniererei, um es sperren zu lassen. Aber siehe da: meine Telefonfirma wusste es schon, das Handy war bereits bei der finnischen Polizeit abgegeben worden, die hatte sich bei der Telefonfirma gemeldet, um meine Adresse zu erfahren … und als ich nach 3 Tagen von der Reise in Deutschland zurück war, da kam das Handy schon mit der Post bei mir an. Ich hatte wirklich nicht damit gerechnet, es jemals wiederzusehen! Und so stressfrei und ohne Rechnung und einfach so. Ich staunte! Der Finderin, die ja immerhin damit zur Polizei laufen musste, habe ich ein ganz dickes Dankeschön mit einer kleinen Belohnung in den Norden geschickt. Ich sag ja: es gibt zivilisierte Völker auf dieser Erde …

  2. Ist das nicht alles erschreckend? Lustig finde ich ja,dass Polen auch auf einem der hinteren Ränge sitzt ;-)
    So werden wenigstens wieder ein paar kleine Klischees bedient

  3. „…wir laufen nicht einmal bei Rot über die Ampel.“ Stimmt überhaupt nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s