Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Nach den Sommerferien (2013)

2 Kommentare

Von Jahr zu Jahr werde ich dankbarer für die zweieinhalb Monate Auszeit jeden Sommer. Selbst wenn die Kinder nur sechs Wochen davon nicht in den Kindergarten gehen, aber: zweieinhalb Monate lang kein Turnen, keine Musikschule, keine Wettkämpfe, keine Feiern, keine Feste, keine… Verpflichtungen.

Die erste Kindergartenwoche war auch nur zwei Tage lang. Am ersten Tag verschliefen wir obendrein. Die Mäusekinder wollten dennoch so schnell wie möglich hin und wurden mit offenen Armen – wörtlich zu nehmen – empfangen. Was für einen wunderbaren Kindergarten wir haben!

Dieses Jahr neu: wir fahren mit dem Rad zum Kindergarten.
Und zwar: jeder fährt auf seinem eigenen Rad.

Fünf Tage noch. Dann haben wir wieder nur noch zwei Kindergartenkinder.

[Nach den Sommerferien 2012]

2 Kommentare zu “Nach den Sommerferien (2013)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s