Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

12 Kommentare zu “Wie’s manchmal so geht

  1. Herzlichen Glückwunsch – bekommen die Eichhörnchen dann in die Bäume auch Aufzüge eingebaut?! ;-)

  2. Stiftung einer Fahrstuhlfirma ist doch höchst ehrenwert!!! Herzlichen Glückwunsch! Ich kann mir schlimmere Forschungsmittel vorstellen, z.B. konfessionelle (von Ratze persönlich sozusagen) oder Frauenhofer.

  3. Also keine Mäuse merh?

    • Nee, schon länger nicht mehr… oder wie mein neuer Chef zu sagen pflegt: „Wenn Ökologen eine Familie gründen, fangen sie plötzlich an, sich brennend für stadtökologische Themen zu interessieren.“ ;-)

  4. Jaaaa! Herzlichen Glückwunsch :)

  5. glueckwunsch auch noch von mir!

  6. herzlichen Glückwunsch!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s