Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

1. Advent

4 Kommentare

Eine Schneeburg gebaut. Die Weihnachtssachen aus den Kisten geholt und die Räuchermännchen, Engel und Bergmann, den Nussknacker, die Engel auf dem Adventsleuchter, die Rehe auf der Pyramide und das Reiterpferdchen mit „Guten Morgen! Hast du gut geschlafen?“ begrüsst. Stollen gegessen. Jede Menge Adventssterne aufgehängt. In Ermangelung einer offiziellen Weihnachtsbaumerleuchtungszeremonie durch tiefen Schnee in den eigenen Garten gestapft, „Oh Tannenbaum“ gesungen und feierlich den vermutlich drittgrössten Weihnachtsbaum Turkus angeschaltet. (Der Nachbar lieh uns eine riesige Leiter. In fünf Jahren brauchen wir wohl einen Hubsteiger). Gelichtelt. Vorgelesen. Die in den letzten Wochen gesammelten 38 Milchpackungen mit Wasser befüllt.

Und “Hosianna“ gesungen.

4 Kommentare zu “1. Advent

  1. Klingt wunderschön – und das Foto ist einfach nur Klasse. So ein toller Stern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s