Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Geschwister

15 Kommentare

Zwischen 15:30 und 18:00 Uhr habe ich heute schon:

  • ungefähr zwanzig Mal gesagt: „Lass mal das Fräulein Maus / den grossen Herrn Maus / den kleinen Herrn Maus ausreden!“
  • ungefähr zwölf Streits („NEIN, GROSSER HERR MAUS NICH MITBAUN!“, „Das Auto hab‘ ich aber zum Geburtstag bekommen!“, „Geh weg, kleiner Herr Maus!“, „Das ist meine Lok!“ „ICH HABEN!“, „Nee, du darfst nicht mitspielen!“… ) geschlichtet
  • ungefähr zehn Mal die Finger des kleinen Herrn Maus aus den Haaren der grossen Geschwister entfernt und geschimpft
  • ungefähr sechs Mal gehört: „Mist-Fräulein Maus/grosser Herr Maus!“
  • ungefähr fünf Mal mit dem grossen Herrn Maus geschimpft, weil er den kleinen Herrn Maus geschubst hat
  • ungefähr achtunddreissig Mal gesagt: „Wart mal kurz!“, „Ich komm‘ gleich!“, „Ich muss nur erst noch mit dem Fräulein Maus / grossen Herrn Maus / kleinen Herrn Maus…“
  • ungefähr fünfundzwanzig Mal verhandelt: „Nimm doch die andere Lok!“, „Wenn der grosse Herr Maus fertig ist, bist du dran!“, „Versucht doch mal, den kleinen Herrn Maus mitspielen zu lassen!“, „Immer abwechselnd!“…
  • ungefähr fünfzehn Mal gesagt: „Schreit doch mal nicht immer einer lauter als der andere!“

Zwischen 15:30 und 18:00 Uhr habe ich heute ungefähr dreissig Mal gedacht: „Meine Güte!“, „Hoffentlich kommt der Ähämann bald heim!“, „Warum nochmal wollte ich drei Kinder?!“

Zwischen 15:30 und 18:00 habe ich heute aber auch schon:

  • beobachtet, wie die beiden Herren Maus jeder auf ihrer Seite des Spielplatzzaunes im Kindergarten stehen und miteinander reden
  • gesehen, wie das Fräulein Maus als letzte aus der Kindergartentür auf den Hof gestürmt kommt und ohne rechts und links zu gucken zu den beiden Herren Maus rennt
  • gestaunt, wie der kleine Herr Maus sich vom Fräulein Maus an der Hand nehmen lässt, während er sonst immer sagt: „NEIN, MAMA! ICH ALLEINE LAUFE!“
  • gesehen, wie das Fräulein Maus dem grossen Herrn Maus hilft, seine Handschuhe und Mütze wegzuräumen
  • zugesehen, wie das Fräulein Maus mit dem kleinen Herrn Maus tanzt
  • nicht verstanden, was sich das Fräulein Maus und der grosse Herr Maus fröhlich glucksend gegenseitig ins Ohr flüstern
  • erlebt, wie die beiden Herren Maus gleichzeitig im Bad giggelnd grossen Geschäften nachgehen
  •   gehört, wie das Fräulein Maus zum kleinen Herrn Maus sagt: „Du kannst ruhig mit meinem Puppenhaus spielen!“
  •   beobachtet, wie der kleine Herr Maus dem grossen Herrn Maus Schienen reicht, damit der die Holzeisenbahn aufbauen kann, und wie sie dann abwechselnd Züge zusammenstellen und fahren lassen
  • gehört, wie der grosse Herr Maus vorschlägt: „Wollen wir spielen, dass der kleine Herr Maus und ich Hunde sind und das Fräulein Maus uns ausführt?“
  • gesehen, wie sie sich alle drei gemeinsam auf einen Sessel quetschen, um eine Folge „Mumins“ anzugucken
  • die Kinderzimmertür wieder vor der Nase zugeschlagen bekommen: „Nicht reinkommen, Mama, wir spielen Schule! Ich bin die Lehrerin und die Jungs sind die Schulkinder!“

Zwischen 15:30 und 18:00 Uhr habe ich heute ungefähr einhundert Mal gedacht: „Was für ein Glück, dass sie sich haben!“

♥ ♥ ♥

15 Kommentare zu “Geschwister

  1. Besser hätt ich es nicht schreiben können – auch wenn ich nur zwei Mäuse habe…;-)

  2. Zucker… Da wird es ein wenig weh ums Herz, dass der Mini-monsieur wohl alleine bleiben wird.

  3. Kenn‘ ich gar nicht ;-)

    (ich weiß aber auch, warum es keine 4 mehr werden …)

  4. Supersuess – schön geschrieben :-)

  5. *hach*. so isses.
    (und manchmal ärger ich mich, nicht früher mit dem kinderkriegen angefangen zu haben, dann wären es die gewünschten vier geworden, was streittechnisch einfach besser ist.)

  6. wundervoll! ja so ist es: sie können manchmal nicht miteinander, aber ohne einander wäre es schrecklich.
    alles liebe. maria (post schon da???)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s