Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Lieblingsprogramm

8 Kommentare

Ich war ungefähr so alt wie der grosse Herr Maus, als ich zum ersten Mal an einem Neujahrstag verschlafen vor dem Fernseher sass und mit grossen Augen die Ballerinas in ihren wallenden Kleidern anstaunte, die zur Untermalung des Neujahrskonzerts auftraten. Seitdem hat für mich kaum ein neues Jahr ohne Neujahrskonzert begonnen. Gross war des Ähämanns und meine Freude, dass das Neujahrskonzert – wenngleich bis vor kurzem nur die zweite Hälfte – auch in Finnland gesendet wurde. Auch das Fräulein Maus wurde zeitig an unsere Neujahrstradition gewöhnt.

Seit wir unsere Digiboksi eingemottet und den Fernseher abgemeldet haben, müssen wir schweren Herzens auf diese Tradition verzichten.

Deshalb kauft uns der Ähämann manches Jahr die Neujahrskonzert-DVD. Dieses Jahr wurde unser Neujahr erst im März traditionell gefeiert. Dafür umso begeisterter und ausdauernder. „Können wir heute wieder Neujahrskonzert gucken?“, fragen der grosse Herr Maus und das Fräulein Maus jeden zweiten Tag. Und sogar der kleine Herr Maus sitzt, fröhlich glucksend und sich im Takt wiegend, begeistert vor der Leinwand.

Aber den grössten Fan hat das diesjährige Neujahrskonzert doch im grossen Herrn Maus gefunden. „Jetzt kommen wieder die Jungs, die singen!“, kräht er jedes Mal begeistert.

.
Und natürlich ist vollkommen klar, welches des grossen Herrn Maus Lieblingsstück ist:

.
Wann wir endlich nach Wien fahren, uns die schönen alten Häuser angucken, liegen uns die Mäusekinder nun seit Wochen in den Ohren.

Sieht so aus, als hätten wir ein Reiseziel.

8 Kommentare zu “Lieblingsprogramm

  1. Danke. Wie hatten hier gerade viel Freude an der Eisenbahn.
    (Ich finde ja den Dirigenten etwas gruselig.)

  2. Da hat der große Herr Maus aber einen guten Geschmack. Kennt er schon „Pacific 231“ von Arthur Honegger? (Ich glaub, der hieß Arthur…) Es gibt eine youtube-Version mit einem unterlegten SNCF-Film aus der Nachkriegszeit. Da hatte die Schweiz – Honeggers Heimat – schon lange keine Schnellzugdampfloks mehr.

  3. Also, falls Ihr Informationen braucht oder Interesse an einem Treffen hättet – ich würde mich sehr freuen :)

    Viele Grüße aus Wien,
    Emma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s