Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

16 Kommentare zu “Der Rest vom Fest

  1. Da merkt man dass ihr Deutsche seid! ;-))
    Mein Mann, der Finne ist, schafft da locker 3 Stück ganz alleine! :-D

  2. Sind die in richtigen Eierschalen drin? Ich habe eine Kindheitserinnerung aus Deutschland an echte Eierschalen, die mit Schokolade gefüllt sind – aber alle Gleichaltrigen, die ich gefragt habe, kennen das nicht.
    Ich glaube, ich muss irgendwann mal zu Ostern nach Finnland *seufz* (und dann noch die gute Fazer-Schokolade *hungerkrieg*).

  3. Oh, Fazer Schokolade! – ein fetter Pluspunkt auf meiner Warum-nach-Finnland-auswandern-Liste. Die Eier sehen so lecker aus ….

  4. Hallo,
    nun lese ich schon so lange hier im Blog, aber heute muss ich mich auch mal zu Wort melden.

    Diese echten Eierschalen mit Schokolade gefüllt gibt es auch jedes Jahr in Deutschland zu kaufen.
    Nicht nur mit weißer Eierschale, sondern oft auch mit bunten, gefärbten, aber echten Eierschalen.
    Preislich beginnen die bei 1,99€ pro Stück, meistens sind sie aber einzeln in Pappkartons verpackt.

    LG aus Thüringen
    Jana

    • @Jana, wo gibt es so etwas? Ich habe das hier noch nirgends entdeckt.

      Solch ein Fazer-Ei habe ich auch gerade am Montag abend verputzt…Nun ist das Osterzeug fast geschafft!

      • Bei REWE gab es die für 1,99€ ( allerdings keine Fazer-Schokolade, aber trotzdm sehr lecker) und im Tegut-Markt hatten sie welche von Gubor, die kamen 2,49 oder 2,99 € das Stück.
        Seit mindestens 3-4 Jahren sind sie in diesen beiden Märkten zu Ostern immer im Sortiment.

    • Woooo? Wahrscheinlich mag ich das gar nicht mehr so wie als Kind, aber in welchem Supermarkt gibts die?

  5. Vor einigen (ziemlich vielen) ´Jahren hab ich die mal in unserem EDK-Markt gesehen. Und ich hab auch eines gekauft (oder geschenkt bekommen?). Wir fanden es aber nicht so toll – zu fettig die Schokolade.

  6. Dürfte stimmen, etwas über 100 Jahre http://fazer.fi/Tuotteet-ja-palvelut/Suklaa-ja-makeiset/Makea_maailma/114-vuotias-Mignon-muna-viehattaa-paasiaisesta-toiseen/ und http://fi.wikipedia.org/wiki/Mignon und es ist noch nicht mal „Schokolade“ nach EU Definition ;) Der Kakaofettanteil ist unter 25%, wird wohl nur Pfanzenfett sein, deswegen wirken sie so fettig, dass man sie gar nicht vertilgen kann.

    In Finnland für mich: wenn schon Schokolade, dann Marabou in den tollen Ausführungen (auch die dunklen) oder weisse Kalev :)

    • Jaja, die ewige Diskussion um die Schokolade, die haben wir zu Hause auch… Ich liebe Fazer, der Ähämann isst lieber Marabou und Milka, die mir aber zu süss sind…

      • Stimmt. Mein Finne hat die Vorliebe für Sininen mit Muttermilch aufgesaugt. Erstaunlich, es ist die einzige, die nicht festgeschraubt bei mir ewig liegen bleiben kann. Ob süss, hängt auch ziemlich von dem „drumrum“ ab, find ich. Finnische Kollegen maulten, dass die Franzosen so dumm sind und Kinder als „Extraportion Milch“ hinnenhmen, dabei ist es soo süss und fett. Man guckt dann die Nordic Tafeln von Fazer an (sehr repräsentativ, also mit Milchcreme-Preiselbeer, Himbeerparfait oder Blaubeerkuchen), die haben gut über 50% Zucker in 100 g :-O Die nehme ich schon mal mit als Geschenk, wegen dem Aussehen :D Nicht an Diabetiker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s