Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

13 Kommentare zu “Weiße Weihnachten

  1. Hallo Frau Mäusedoktor, bei der Suche nach Material für einen Finnland-Vortrag, den ich demnächst in unserer Kirchengemeinde halten soll, bin ich über dieses Blog gestolpert und habe mit Gewinn und Genuss darin gelesen. Vielen Dank! (Und ich bin ganz beeindruckt, ich hätte wahrscheinlich nicht so viel Energie und Konsequenz, über Jahre hinweg ein solch lesenswertes Blog zu führen — aber in Finnland geht’s ja nicht ohne „sisu“.)

    Rauhalista joulaa sinulle ja sinun koko perheelle, monta onnea ja mennestystä uudessa vuodessa halua sydämellisesti

    Finnischlerner Saksasta

    (by the way: Was hat es eigentlich mit dem „Weihnachtsfrieden“ auf sich?)

    • Och, das braucht kein Sisu. Das macht Spass. Und ich grübele auch nicht stundenlang an jedem Eintrag. Die schreiben sich von alleine. ;-)

      Den „Weihnachtsfrieden“ gibt’s seit dem 14. Jahrhundert. Er gilt von Heiligabend bis zum 13. Januar. Und weil es in dieser Zeit besonders friedlich zugehen soll, werden alle Vergehen härter bestraft als normalerweise. (Heute allerdings ist das alles nur noch symbolisch und hat keine rechtliche Bedeutung mehr.)

  2. Ich wünsche dir, deinem Mann und den Mäusekindern ein schönes Weihnachtsfest. das wird es sicher, denn was gibts schöneres als strahlende Kinderaugen unterm Tannebaum.
    Tschüssi Brigitte

  3. Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes, freudiges und friedevolles Weihnachtsfest.

  4. Oh Gott, wie ist da bloggen überhaupt noch möglich???? *ungläubig schau*

  5. Ach ja: Natürlich auch von mir Frohe Weihnacht!

  6. Eine stille Leserin seit Jahren.
    wünscht der Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen „guten Rutsch“.
    Wenn ich alle guten Wünsche für Sie aufschreibe, dann reicht die Seite nicht.
    also vor allen Gesundheit…………………
    Grüße aus Berlin
    Olivia

  7. Und danke für die vielen guten Wünsche!

  8. das klingt nach einer schönen Tradition. ich wünsche euch schöne Weihnachten und nur ein klitzekleines bisschen Heimweh.

  9. Schnee haben wir inzwischen auch zuhauf. Schätzungsweise hat es allein an Heilig Abend (abends) 40 cm hingeworfen. Und seit heute morgen ist es auch eiskalt bei minus14°.

  10. Hallo nach Turku,
    herzliche Grüße aus der weihnachtlich verschneiten Pfalz. Wir lieben Finnland seit 2005 – vorher hatten wir damit nichts am Hut – und waren jetzt schon einige Male dort. Auch im Winter 2007 in Ruka. Damals haben wir schon gestaunt wie der Winterdienst gehandhabt wird. Und wie sieht es bei uns immer aus, wenn ein paar Flocken gefallen sind?
    In Turku waren wir auf Durchreise 2008 und es hat uns sehr gut gefallen.
    In diesem Sommer hatten wir eine andere Route: Schwedens Ostküste hoch und in Finnland runter nach Helsinki.
    Wir träumen gerne davon und hoffen, Finnland bald wieder zu besuchen.
    Liebe Mäusedoktorin, ich verstehe, dass Sie nach Finnland zurückgekehrt sind und dort bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s