Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Wald, Wasser und Sonne

2 Kommentare

Fünf wunderbare Tage, die viel zu schnell um waren.

Wir waren in Porvoo.

Und in Imatra, den Koski angucken.

Wenn die Schleusen geöffnet werden – im Sommer jeden Tag um 18 Uhr zu Vorführungszwecken (was uns allerdings leider so überhaupt nicht in die Reisepläne paste), oder zur Hochwasserregulierung – dann ist das hier alles voller Wasser.

Und in Punkaharju, wo es diesen berühmten langen Harju mit der Strasse drauf gibt, von der aus man rechts und links auf einen See gucken kann.

Und in Savonlinna.

Wasserburg mit moderner “Zug”brücke.

Und zum Schluss noch mitten, mitten, mitten im grossen Saimaa-Seengebiet, in dem Ort, dessen Name mich immer zuerst an Mäusefieber (das ich als echter finnischer Mäuseforscher auch schon nach ein paar Monaten hatte) denken lässt statt an einen der schönsten Plätze Finnlands.

Nur eine wirklich „kleine Runde durch Ostfinnland“ – mal eben 1200 km. Dieses Land ist einfach viel zu gross…!

Vom neuen Zelt sind wir übrigens alle begeistert.

(Es war auch nicht leicht, eins zu finden, das für mehr als drei Personen geeignet ist, aber keine (!) getrennten Schlafkammern hat, das zwar genug Liegefläche auch für fünf Personen bietet, aber bitte nicht so riesig ist, dass man keinen Platz zum Aufstellen mehr findet, das sich relativ leicht auf- und abbauen lässt – denn wenn schon Zelten, dann bitte auch jeden Tag woanders – und das – wenn’s sein muss – auch für Kälte und Regen geeignet ist.)

2 Kommentare zu “Wald, Wasser und Sonne

  1. Da bekommt man Reiselust! :)
    Und vor allem auf Finnland…

  2. Danke für’s Mitnehmen auf eure kleine Reise. Ich finde es sieht alles so harmonisch und durch die Natur so beruhigend aus :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s