Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

Matsch

Ein Kommentar

Mit einem Eimer Wasser neben dem Sandkasten kann man seeeehr viel Freude machen:

(Heute nacht hat es zum ersten Mal seit ich-weiss-nicht-wie-vielen Wochen geregnet. Heute früh auch noch, so dass sich das Mäusemädchen schon auf Spielen „mit Matsch“ gefreut hat. Aber bis wir draussen waren, schien die Sonne schon wieder so heiss, dass alles getrocknet war und wir selber für Matsch sorgen mussten.)

Ein Kommentar zu “Matsch

  1. Ein Eimer? Das nenne ich wirklich pflegleichte Kinder… ;-) Bei uns reichen ca. 3 Eimer und dann muss ich beide Kinder aus dem Sandkasten ziehen, weil ich nicht mehr erkennen kann, wer wer ist. ;-)))
    Matschepampe halt.
    Liebe Grüße von Jana, die schon länger mitliest und auch davon träumt, mal in den Norden auszuwandern…mit Familie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s