Suomalainen Päiväkirja

Live aus Turku

seitsemänkymmentäviisi

6 Kommentare

Gestern früh im Bus auf dem Weg in die Stadt bewunderte ich mit der Nachbarin einen wunderschönen Oldtimer (der auf einem Anhänger ein genau dazu passendes Boot hinter sich herzog). „Aber er hat nicht die richtige Nummer“, seufzte ich, „er hat die 80, und ich brauche doch die 75!“

Aber als wir am Abend in Ruissalo an der Endstelle auf den Bus nach Hause warteten und kopfschüttelnd den auf dem wirklich restlos vollen Parkplatz verzweifelt Runden fahrenden Autos zusahen (Und der Bus fährt alle halbe Stunde! Bis spätabends!), da war auch so ein langes, goldenes, amerikanisches Dingens dabei. Und damit ich die 75 auch wirklich, wirklich sehen konnte, fuhr es auch zwei Runden an uns vorbei.

[1-3, 4, 5, 6, 7, 8, 9-10, 11, 12, 13, 14, 15, 16-17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32-35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59-61, 62, 63, 64, 65, 66, 67-68, 69, 70, 71, 72, 73, 74]

6 Kommentare zu “seitsemänkymmentäviisi

  1. Ach nee, jetzt hast du mich eingeholt!!

    Ich suche ja auch nach der 75, aber nichts! Dabei steht auf unserem Parkplatz seit geraumer Zeit die 76, aber bis ich die 75 habe, ist die auch wieder weg, wetten?!??!

  2. Kiva kun sait sen numerosi heti samana päivänä kun puhuimme! :)

  3. Pingback: yhdeksänkymmentäkaksi « Suomalainen Päiväkirja

  4. Pingback: yhdeksänkymmentäkolme « Suomalainen Päiväkirja

  5. Pingback: yhdeksänkymmentäseitsemän « Suomalainen Päiväkirja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s